Fußball PSG - PSG: Vergessen sind diese beiden Titis gegen Tuchel - FOOT 01

[Social_share_button]

Während einige junge Leute wie Moussa Diaby das Vertrauen von Thomas Tuchel haben, profitieren andere nicht von derselben Behandlung. Wir sprechen über Christopher Nkunku (21-Jahre), der die Saison mit großen Ambitionen begonnen hatte.

In Abwesenheit der Globalisten hatte die Mitte des Pariser Saint-Germain während der Vorbereitungszeit glänzend gestanden und ihre Rolle als Rahmen mit dem jüngsten vollkommen übernommen. Ein paar Monate später ist es klar, dass Nkunku, der sich geweigert hatte zu leihen, keine Zeit zum Spielen hatte: Nur acht Starts in dieser Saison und kein Auftritt in der Champions League. Frustriert und enttäuscht versteht der Pariser seine Situation nicht, verrät er RMCZumal die PSG ihr Mittelfeld stärken will.

Die Nachricht ist besorgniserregend für Nkunku, aber auch für Yacine Adli (18-Jahre), deren Name in dieser Saison noch nie auf einem Spielblatt stand! Es ist erstaunlich, warum Paris alles getan hat, um ihn im letzten Sommer zu binden, als sein ehemaliger Trainer Unai Emery in der Nähe war, um ihn für Arsenal zu gewinnen. Im Camp des Loges trainiert der französische U20 international nicht einmal mit den Profis, während er sagt, dass er in guter Verfassung ist. Ohne eine Erklärung des Vereins ist Adli auch von seiner Situation überrascht. Inzwischen bastelt Tuchel weiter an seiner Umgebung ...

Dieser Artikel erschien zuerst auf FUSS 01