Amazon Echo Auto: Bereits eine Million Vorbestellungen in den USA ...

On peut dire que l’assistant vocal d’Amazon marche bien aux États-Unis et les conducteurs américains plébiscitent particulièrement l’Amazon Echo Auto. Le produit a déjà enregistré plus d’un million de précommandes. Comment expliquer ce succès ? Explications.

Im letzten September entdeckten wir die vielen Lautsprecher und angeschlossenen Geräte der Firma Jeff Bezos, darunter die Echo-Reihe: Echo Dot, Echo Plus, Echo Sub und Echo Input. Es scheint jedoch, dass ein angeschlossenes Gerät das Spiel besonders erobert hat: dasAuto Echo.

Erfolg bei Vorbestellungen von Amazon Echo Auto

Es ist jedoch nur vorbestellbar oder auf Einladung erhältlich. Dies reichte nicht aus, um die vielen amerikanischen Fahrer, die den Amazon Echo Auto plebiszieren wollen, zu entmutigen. Steve Rabuchin, Vizepräsident von Alexa, gab den Erfolg der Vorbestellungen von Echo Auto bekannt.

« Wir hatten mehr als eine Million Vorbestellungen. Wir fangen jetzt mit dem Versand an Er hat angekündigt. Einige glückliche Menschen haben ihr Echo Auto Ende des Jahres erhalten. Wie lässt sich dieser Erfolg erklären, solange das Gerät noch nicht offiziell auf dem Markt eingeführt wurde? Das ist genug um zu fragen.

Ein Erfolg, der in den nächsten Monaten wichtiger sein könnte

Tatsächlich zeigt das Produktblatt von Echo Auto " nur auf Einladung “. Es scheint jedoch, dass sein Preis - auf 50-Dollar festgelegt - und seine Verwendung bitte. Das angeschlossene Gerät soll die Benutzererfahrung des Autofahrers verbessern und den Sprachassistenten Alexa stolz machen.

Dazu synchronisiert sich Echo Auto mit den Lautsprechern des Fahrzeugs und dem Mobilgerät des Benutzers. Das Gerät ist außerdem mit acht Mikrofonen ausgestattet, die eine gewisse Zuverlässigkeit gewährleisten, um insbesondere die Stimme des Benutzers trotz des Straßenverkehrs zu erkennen.

Letztendlich wird Echo Auto die Anhänger von Alexa ansprechen, die in den Vereinigten Staaten zahlreich sind. Das Gerät reagiert insbesondere auf bestimmte Sprachanfragen; Es kann zum Beispiel einen Navigationsdienst wie Google Maps, Waze oder Apple Maps aktivieren, aber auch Ihre bevorzugten Musiktitel starten.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/amazon-echo-auto-deja-un-million-de-precommandes-aux-etats-unis-303928