Die schlimmste Marsmission, die jemals konzipiert wurde, ist jetzt tot - BGR

Die Menschheit wird früher oder später den Mars ansteuern, aber die Planung der ersten menschlichen Mission auf einem anderen Planeten ist offensichtlich ein komplexes und kostspieliges Unterfangen. Mars One war einer der ersten und ehrgeizigsten Versuche, eine menschliche Mission auf dem Mars zu starten. Es war auch schrecklich schlecht verwaltet, kurzsichtig und vielleicht sogar betrügerisch. Er ist jetzt auch tot.

Mars One, unterteilt in ein verwirrendes Durcheinander aus einer gemeinnützigen Stiftung und einem gewinnorientierten Unternehmen, hat Dutzende von Millionen Dollar von vielversprechenden Anlegern gesammelt, um eine dauerhafte Lösung zu schaffen. Mars. Es versteht sich von selbst, dass die Dinge nicht gut gelaufen sind.

Die Informationen über die Insolvenz des Unternehmens, aufgezeichnet von reddit und entdeckt von Engadget scheinen darauf hinzudeuten, dass die gesamte Organisation keine finanziellen Mittel hat. Eine Insolvenzerklärung scheint der letzte Nagel im Sarg für die kommerziellen Bemühungen von Mars One und für jede noch junge Mission zu sein.

Es ist interessant zu bemerken, dass dies alles von Anfang an ein kolossales Chaos war und das kommerzielle Modell (wenn man es überhaupt so nennen kann) lachhaft war. Das Unternehmen hatte an den Non-Profit-Zweig Geld ausgegeben und Lizenzgebühren gezahlt, als er versuchte, eine Mission auf dem Mars zu beginnen.

Das Unternehmen strebte schon früh ein Budget von 6 Milliarden an, um die erste Besatzung von vier Mars-Astronauten zu ermöglichen, aber diese Zahl wurde nicht vermittelt. Obwohl es ihnen gelungen war, 6 Milliarden zu beschaffen, waren sich die meisten Experten einig, dass die Finanzierung nicht ausreichte, um die anstehende Aufgabe auszuführen.

Die Mission selbst war schlecht gestaltet und wäre unglaublich effektiv gewesen. gefährlich, wenn dies vom Unternehmen beabsichtigt durchgeführt wird. Die Idee war, dass Astronauten eine Einbahnfahrt zum Mars unternehmen, die Anfänge einer Kolonie begründen und dann ihr Leben auf dem roten Planeten leben. Wissenschaftler waren von Anfang an skandalös und sagten, der Plan fehle an Nachhaltigkeit und die Reisenden würden schnell sterben, wenn sie überhaupt überleben würden.

Bildquelle: MarsOne

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf BGR