Papa macht Mädchen

[Social_share_button]

Andy Airey nahm am Rennen teil

Copyright des Bildes
Papyrus

Bildunterschrift

Andy Airey sagte, er habe Sophie während des Rennens "mitgenommen".

Ein Mann, der wegen seines Selbstmordes einen Halbmarathon zur Erinnerung an seine Tochter gelaufen war, holte 22 500 £ für eine Wohltätigkeitsorganisation.

Sophie Airey beging im Dezember Selbstmord. Sie war 29 Jahre alt.

Sein Vater Andy aus Eden Valley, Cumbria, absolvierte an seiner Stelle den Northumberland-Halbmarathon, der der Selbstmordverhütungsorganisation Papyrus zugute kam.

Das 13 Miles-Rennen am Samstag startete in Craster mit der Ziellinie. in Bamburgh.

"Was zu tun"

Mr. Airey sagte: "Für einen Halbmarathon hatte ich nie vor, es zu tun, ich habe es wirklich genossen.

"Als Sophie ihr eigenes Leben und diese Gelegenheit hatte, sagten wir, ich bin auf mich gestoßen, um sie zu ersetzen, es schien einfach das Richtige zu sein. "

Copyright des Bildes
Familienbild

Bildunterschrift

Sophie Airey hatte geplant, an dem Halbmarathon teilzunehmen.

Er fügte hinzu: "In den letzten Kilometern dachte ich, dass Sophie bei mir war.

"Es hätte eher sie [laufen] als ich, was schwierig war. Sie wäre sehr stolz gewesen.

"Ich trage Sophie mit mir. Ich habe es von dem Moment an getan, als wir erfuhren, dass sie gegangen ist. "

Herr Airey sagte, es sei notwendig, Wohltätigkeitsorganisationen für Suizidprävention aufzuklären, wie Papyrus ein wichtiges Zentrum gewesen sei.

"Wenn wir mehr Menschen dazu bringen können, zu beobachten, was Papyrus tut, können wir Leben retten.

"Es ist sinnlos, Ihnen Flaschen in Ihr Paket zu geben, da Sie nur zurückgehen werden. . "

Toni Ollier, Leiter des Fundraising bei dieser Wohltätigkeitsorganisation, würdigte seine Bemühungen.

Sie sagte: "Erneut überdenken, was seine Familie durchgemacht hat, Sophie unter tragischen Umständen verloren, was er getan hat, ist eine Inspirationsquelle. [19659007] "Andy tat etwas Unglaubliches zu Ehren von Sophie. Es ist fantastisch. "

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.bbc.co.uk/news/uk-england-47349228