Präsidentschaftswahlen in Senegal: Die Zählung hat begonnen - JeuneAfrique.com

[Social_share_button]

Die Wahlen wurden in Senegal geschlossen, wo an diesem Sonntag 6,6 Millionen Wähler zu den Wahlen aufgerufen wurden. Erste Trends, Reaktionen, Analysen ... Verfolgen Sie diese Wahlnacht live.

Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Zum Aktualisieren hier klicken. Die Zeiten sind in Dakar-Zeit (GMT) angegeben.

18h - Schließung von Wahllokalen

Nach einem friedlichen Wahltag sind die 15-397-Wahllokale im Senegal und im Ausland geschlossen.

Die Zählvorgänge begannen in den Büros.

Die Ergebnisse werden dann angezeigt und an die Abteilungskommissionen der Stimmen (Vandu) unter Mitwirkung der Richter übertragen werden, die prüfen und zusammenzustellen. Diese haben bis zum Dienstag 26 Februar Mittag um diese Ergebnisse zu Nationale Kommission Stimmen Volkszählung (CNRV) in Dakar zu übertragen.

Erste Trends werden jedoch an diesem Sonntag abends erwartet.

17h45 - Starke erwartete Teilnahme

Wenn sie noch nicht offizielle Angaben zum Zeitpunkt des Geschäftsschlusses, die Autonome Nationale Wahlkommission (CENA) schätzte die Wahlbeteiligung am Mittag war um 39%, nach einem seines haben Mitglieder. Bei den 2012-Präsidentschaftswahlen betrug die Wahlbeteiligung insgesamt 51,58%.

Evelyne Mandiouba, Koordinatorin der Aufsätze der Gruppe dmedia die zum Einsatz seiner Mitarbeiter im ganzen Land, für seinen Teil sagte, dass „nach der Rückkehr unserer jeweiligen Regionen gibt es eine Rekordbeteiligung bei nationalen Wahlen ist. "

In einer Erklärung zum Stichtag hat die CENA auch geschätzt, dass die Abfrage war „allgemein zufrieden stellender Weise im gesamten Staatsgebiet und im Ausland.“

Mit unseren Korrespondenten und Sonderbeauftragten in Dakar: Manon Laplace, Amadou Oury Diallo und Benjamin Roger; und in Paris: Mehdi Ba und Matthieu Millecamps

Dieser Artikel erschien zuerst auf JUNGE AFRIKA