Trump verkündet das Äquivalent seiner 14-Juli, "eine der größten Zeremonien der Geschichte" mit "Ihrem Lieblingspräsidenten"

[Social_share_button]

VEREINIGTE STAATEN - Donald Trump scheint einen seiner am meisten geschätzten Träume zu verwirklichen: das Äquivalent des französischen 14-Julis zu erreichen US. Der US-Präsident gab diesen Sonntag bekannt, dass 24 im Februar die Veranstaltung von "einer der größten Versammlungen in Washingtons Geschichte" auf Twitter "Hi to America" ​​genannt habe.

"Sparen Sie das Datum! (...) [Es] wird am Lincoln Memorial abgehalten. Ein großes Feuerwerk, Animationen und eine Ansprache von Ihrem Lieblingspräsidenten, mir! ", Freut sich Donald Trump im sozialen Netzwerk.

Tatsächlich hat der amerikanische Präsident bereits einige Wochen zuvor diese Idee eines großen patriotischen Festivals formuliert Die Washington Post, der 12 letzten Februar. "Es könnte ein sehr aufregender Tag sein", sagte er.

Diese Ankündigung ist ein Sieg für den Milliardär. Im letzten Sommer, als die Idee eines patriotischen Tages endgültig schien, war Donald Trump gezwungen, ihn vorübergehend aufzugeben. Der grund? Die Kosten der Veranstaltung, dann im Pentagon auf 92 Millionen Dollar geschätzt.

Eingeladen, um die Feierlichkeiten des französischen Nationalfeiertags, Donald Trump, zu teilen hatte besonders die Militärparade genossen auf der Avenue des Champs-Elysées in 2017. "Die Parade des 14-Juli war von oben her", hatte er in einem Interview mit gesagt New York Times. "Über unseren Köpfen müssen 200 - Flugzeuge gewesen sein. Normalerweise hast du zwei Flugzeuge und das ist es wie beim Super Bowl. Und jeder wird verrückt und das ist es. (...) Und weißt du auch was war nett? Es dauerte zwei Stunden und es war vorbei. (...) Es war unglaublich.

Siehe auch auf Der HuffPost:

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.huffingtonpost.fr/2019/02/24/pour-la-fete-nationale-donald-trump-annonce-son-salut-a-lamerique_a_23676690/