Adobe hat den Fehler in Premiere Pro CC behoben, durch den die Lautsprecher einiger MacBook Pro abstürzen

[Social_share_button]

Lehmziegel

Vor ein paar Wochen haben wir von einem sehr schlechten Adobe Premiere Pro CC-Fehler erfahren, der einige MacBook Pro-Lautsprecher unbrauchbar machte ...

CNet und 9to5Mac hatten als erster berichtet, dass mehrere Benutzer vonAdobe Premiere Pro CC waren ein Problem mit der Software: Es schien, dass die Lautsprecher einiger MacBook Pro beschädigt wurden. Adobe hat gerade ein Update veröffentlicht, um das Problem endgültig zu beseitigen.

Adobe behebt Premiere-Fehler beim Absturz der MacBook Pro-Lautsprecher

Nach einem der Zeugenaussagen der unglücklichen Nutzer hörte man ein "sehr lautes Geräusch, wie ein Quietschen"Sound, dass es unmöglich war aufzuhören. "Sobald das Geräusch aufhörte, waren die Lautsprecher sehr leise und nach einem Neustart waren sie eindeutig kaputt."Es gab viele ähnliche Geschichten, einige haben sogar Videos des Phänomens auf YouTube gepostet.

Freitag bestätigte ein Adobe-Vertreter als Antwort auf einer der Beiträge im Forum dass "Einige Benutzer haben einen Fehler in Premiere Pro gemeldet, der die Lautsprecher des aktuellen MacBook Pro beeinträchtigen könnte"Und gleichzeitig die Verfügbarkeit eines Software - Patches angeben.

Auf Wiedersehen unerwünschte Geräusche während der vollständigen Bearbeitung

Nach dem Changelog Von dem fraglichen Patch sind jetzt vier Fehler behoben: das Rauschen "während Sie ein Projekt spielen und einen Effekt hinzufügen", Das Quietschen, das zu hören ist, wenn ein Benutzer von einer Konfiguration des Equalizers zu einer anderen wechselt, das Summen"beim Umleiten von Audio auf mehrere Ausgänge mit Effekten"Und das Summen, wenn"Wir spielen Stille mit einem Effekt auf einer Untertitelspur".

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/adobe-a-corrige-le-bug-de-premiere-pro-cc-qui-fait-planter-les-haut-parleurs-de-certains-macbook-pro-308233