6-AUTOS IN AFRIKA HERGESTELLT

[Social_share_button]

Die Raserei von Autoherstellern, in Afrika zu investieren, war noch nie so greifbar. Renault-Nissan, Peugeot und auch einige chinesische und deutsche Marken wollen den Boom in Afrika beim Autokauf nicht verpassen. Dennoch widersetzen sich einige lokale Hersteller diesem Tsunami aus Investitionen und Importen und versuchen, Fahrzeuge zu entwickeln Hergestellt in Afrika. Hier finden Sie eine Übersicht über die besten Eigenschaften des Automobilherstellers auf dem Kontinent.

-----

Möbius - Kenia

Auto-MADE-Afrika-Mobius-Kenia-jewanda

Kenya Vehicle Manufacturers (KVM) ist das Unternehmen, das Afrikas günstigstes Auto als Mobius bekannt macht, ein 100 African Car, das dem Kontinent ein erschwingliches Fahrzeug bietet, das vollständig an seine Geografie angepasst ist.

Der Mobius wurde speziell für den afrikanischen Markt entwickelt. Von den Gadgets entfernt, die normalerweise westliche Autos ausstatten, wie Klimaanlage und Servolenkung, hat es den Vorteil, dass es perfekt für das Fahren in unwegsamem Gelände geeignet ist. Kraftstoffsparend, mit viel Laderaum und einfacher Wartung, kann es bis zu acht Passagiere einschließlich Fahrer transportieren.

Der erwartete Preis für dieses erste Auto 100% African liegt bei 950 000 Schilling, etwa 5 Millionen FCFA (etwas weniger als 8000 €), einem Preis, der viel niedriger ist als bei den neuen ausländischen Modellen, die bis zu 2 kosten können Millionen von Schilling (ungefähr 11 Millionen FCFA - 16 000 €).

Laraki Epitome - Marokko

Es ist Abdessalam Laraki, marokkanischer Designer, der das Design dieses exotischen Autos entwickelt hat. Er absolvierte sein Auto-Design-Studium an der Franco Sbarro-Schule in der Schweiz und wandte sich dann dem Design von Sportgeräten am Art Center Europe zu. Nach einer reichen Karriere im Marine-Design (Yachten, Luxusboote usw.) begann er mit 2000 die Herausforderung, das erste marokkanische Auto herzustellen: den Laraki Fulgura. Ein Auto, das zum ersten Mal auf dem Genfer Autosalon in 2004 präsentiert wurde. Die Fulgura wird in 99-nummerierten Exemplaren gebaut

Die Schildkröte, das 100% Recycling-Auto aus Afrika - Ghana

Die Turtle, ein in Ghana hergestelltes Auto, wird von Handwerkern hergestellt, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ein Fahrzeug aus Bergteilen zu bauen. Dies ist eine echte Lektion der Bürgerschaft und des Erfindungsreichtums in einer Region, die stark von Verschwendung betroffen ist. Die Turtle könnte eine intelligente Alternative für Menschen in afrikanischen Regionen sein, die sich einen Low-Budget-Transport leisten können. Nach symbolisch im Oktober 2013 von Otumfuo Nana Osei Tutu II, der König der Ashanti 16ème eingeweiht wurde das Auto dann während des Festivals der elektronischen Kulturen in Pau, Frankreich, vorgestellt.

Der Innoson - 100% Made In Nigeria

Car fertigter-Afrika-innoson-nigeria-jewanda

Der Innoson ist das erste nigerianische Auto, das vom Geschäftsmann Innocent Chukwuma auf den Markt gebracht wurde. Die Herstellerfirma Innoson Vehicle Manufacturing stellt dieses Modell mit nigerianischen 100-Münzen her und ist daher exklusiv. Ein Auto, über das in Zukunft sicherlich geredet wird.

Kantaka - Ghana

Car fertigter-Afrika-ghana-Katanka-jewanda

Kantaka ist ein 4 × 4 in Ghana gebaut und zielt darauf ab, ein ernsthafter Konkurrent für europäische und amerikanische SUVs zu werden. Ein Auto mit klaren Linien, das den berühmten amerikanischen SUVs nichts anhaben kann. Der Erfolg war so groß, dass die Polizei von Ghana diese brandneuen Autos bestellt hat.

Kiira EV SMACK - Uganda

Car fertigter-Afrika-Kiira-Uganda-jewanda

Dieses Auto kommt direkt aus Uganda und vor allem die Kiira Motors Corporation (KMC), die von den Studenten an der Basis entwickelt wurde, lässt Sie an eine Mischung aus einem Lancia und einem Mazda denken. Hinter seinem "japanischen" Look verbirgt sich jedoch ein Hybridauto, das so konfiguriert ist, dass es Ergebnisse basierend auf der Energiezufuhr erhält. Eine großartige technologische Leistung für ein Team voller Ehrgeiz.

Quelle: https: //afrikhepri.org/lafrique-construit-ses-propres-vehicules-voici-les-6-voitures-made-in-africa