Dieses Gemälde macht die Oscars von durchschnittlichen Filmfans fern - BGR

[Social_share_button]

Die Akademie der Bildenden Künste und Filmwissenschaft glänzte kürzlich mit dem Vorschlag, den Oscars dieses Jahr eine neue Kategorie hinzuzufügen: den "Most Popular" -Film. Der Gedanke "Oscar von" Bester Film "erkennt diese Metrik der Beliebtheit nicht unbedingt an, oder?

Die Akademie ist natürlich nach Hause zurückgekehrt, aber es sollte angemerkt werden, dass die Kategorie "Bester Film" insgesamt einen starken öffentlichen Verkehr an der Abendkasse erzeugt hat. als Vielfalt Wie in den letzten Tagen berichtet, waren die diesjährigen 1,3-Einnahmen von 1 Million US-Dollar die besten Ergebnisse seit fast 10-Jahren. Lass uns das ein bisschen weiter sehen.

Il ya ein Anschwellen nach welchem Rom Netflix könnte sich in diesem Jahr von der goldenen Statuette für "Best Picture" entfernen. In diesem Fall wird dies eine wichtige Bestätigung dafür sein, wie Geschäfte mit Netflix gemacht werden sollen. Halten Sie zum Beispiel die Zuschauerzahlen in der Nähe der Weste und sabotieren Sie das Modell mit starker Diffusion wie im Kino, indem Sie sich auf eine Strategie konzentrieren Streaming am selben Tag. [19659002] Verwenden wir also diese Vorhersage Rom wird in diesem Jahr wieder der Gewinner sein. Zu diesem Zweck verwendeten Mitarbeiter des Vism Computer Graphics Builder IMDb-Daten und Indiewire Um diese Infografik vorzubereiten, wird die generelle Divergenz zwischen dem, was das Publikum in einem bestimmten Jahr sehen möchte, und dem, was die Akademie ehrt, gezeigt. "Bestes Bild" dieses Jahres

Die Grafik fragt, ob die Oscars schuld sind, von normalen Zuschauern getrennt zu werden

Ist das ein unfaires Argument? Gibt es also die Möglichkeit, Blockbuster für die breite Öffentlichkeit mit Filmen zu vergleichen, die als die größte Film- und Kunstleistung des Jahres gelten? Schauen Sie sich die vollständige Grafik selbst an und sehen Sie, wenn Sie der Meinung sind, dass Hollywood genug von den Erwartungen gewöhnlicher Kinobesucher weiß.

Die Grafik vergleicht den Gewinner des "Besten Films" jedes Jahres mit dem profitabelsten Film des Jahres. Für 2019 verwendet er die Vorhersage, dass "Roma" den Oscar für "Bester Film" gewinnen wird:

. Bildquelle: visme.co

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf BGR