Der ehemalige Bürgermeister von Jerusalem bereitet sich darauf vor, Netanyahu als reichsten Abgeordneten zu verdoppeln

[Social_share_button]

Während der politische Zusammenschluss von Benny Gantz und Yair Lapid in der letzten Woche im Wiederwahlkampf von Premierminister Benjamin Netanyahu erhebliche Unsicherheit auslöste, gibt es eine Schlagzeile, die der Premierminister mit Sicherheit verlieren wird: die des reichsten Mitglieds der Knesset.

Diese Ehre wird dem ehemaligen Bürgermeister von Jerusalem, Nir Barkat, verliehen, laut einer Liste der reichsten Politiker Israels, die am Sonntag von Forbes veröffentlicht wurde.

Barkat, dessen Wirtschaftsmagazin den Betrag auf 500 Millionen NIS (138 458 Millionen Dollar) schätzt, ist die Nummer neun auf der Wahlliste von Likud, nach einer beeindruckenden Vertretung in seinem primären und mit der jetzt an der Macht stehenden Partei ungefähr dreißig Sitze, sollten leicht einen Platz in der Knesset gewinnen.

Bevor Barkat in das politische Leben der Stadt Jerusalem eintrat, gründeten Barkat und sein Bruder Eli Barkat eine Antivirengesellschaft, die sie später in einen leistungsstarken Investmentfonds für High-Tech-Unternehmen umwandelten.

Nach Barkat stand seine Schwester auf der Liste. Alona Barkat, Juristin mit einem voraussichtlichen Wert von 460 Millionen NIS (127,381 Millionen Dollar), von denen ein Großteil auch aus Investitionen in Technologie stammt.

Alona Barkat, bekannt für den Besitz des Fußballteams Hapoel Beersheba, trat diesen Monat dem neuen Team bei

Die Besitzerin des Hapoel Beersheba-Fußballteams, Alona Barkat, hält in Beersheba eine Pressekonferenz, den 7 February 2019. (Flash90)

Unter den aktiven Politikern zählt Forbes Netanyahu zu den reichsten. mit 50 Millionen von NIS-Vermögenswerten (13,8 Millionen US-Dollar) von Vermögenswerten, die zum größten Teil aus Beratungen und Vorträgen stammten, die er während seines Sabbat-Urlaubs hinterlassen hatte, nachdem er die Wahlen von Ehud Baraks 1999 verloren hatte , Mitglied der Labour Party.

Nach Net anyahu hat Bildungsminister Naftali Bennett, Co-Vorsitzender der neuen Rechte, mit 32 Millionen NIS (8,861 Millionen) nachgeliefert. Bennett war Mitbegründer des Cyota-Technologieunternehmens, das von der amerikanischen Firma RSA Security in 2005 gekauft wurde.

Avi Gabbay, Vorsitzender der Labour Party, ehemaliger CEO des Telekommunikationskonzerns Bezeq, war der nächste mit einem geschätzten Vermögen von NIS 29 Millionen (8,03 Millionen), gefolgt von Likud-Minister Haim Katz mit 28 Millionen NIS (7,75 Millionen Dollar). Katz war der Chef der israelischen Industrie für Luft- und Raumfahrt, bevor er sich der Politik widmete.

Hinter Katz war Yeep Lapid, Vorsitzender der Yesht Atid-Partei, ehemaliger Fernsehmoderator mit 25-Millionen-NIS (6,9-Millionen).

Auf der Liste stand der ehemalige Militärführer Benny Gantz, der letzte Woche seine Partei für die Widerstandsfähigkeit Israels mit Yesh Atid zusammengeschlossen hatte, um die Blaue und Weiße Allianz zu bilden.

Laut Forbes ist Gantz etwa 8 Millionen NIS (2,2 Millionen) wert, laut der Zeitschrift, in der seine Militärrente nicht enthalten war, die 20 Millionen NIS (5,5 Millionen) erreichen konnte, bevor der pensionierte General gealtert wurde von 59 Jahren erreicht das Alter von 80 Jahren.

Der ehemalige israelische Premierminister Ehud Barak nimmt an einer Konferenz zum 50-Jahrestag seines 50-Jahrestages teil. des Sechs-Tage-Krieges im Ben-Zvi-Institut in Jerusalem am 5 im Juni 2017. (Yonatan Sindel / Flash90)

Obwohl es kein aktiver oder potenzieller Gesetzgeber mehr ist, war Barak der dritte, der in der Liste enthalten war. wegen hi Kontinuierliche politische Aktivität.

Baraks Vermögen belief sich auf 120 Millionen NIS (33,2 Millionen Dollar), wobei Forbes behauptet hatte, die größte Steigerung seines Nettovermögens dank seiner Investition in die medizinische Marihuana-Firma InterCure, einen Anstieg des Wert seines realen Kapitals. das Vermögen seines Nachlasses und das Geld, das er durch bezahlte Vorträge und Beratungen gesammelt hat.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.timesofisrael.com/ex-jerusalem-mayor-poised-to-overtake-netanyahu-as-richest-mk/