Google: Eine Konsole zum Abspielen von Streaming wird im März vorgestellt

Das Yeti-Projekt wurde endlich gestartet

Während die Ambitionen von Google auf der Vorderseite des Videospiels im Streaming kein Geheimnis sind, hat das Unternehmen angekündigt, dass es auf der nächsten Game Developers Conference Ankündigungen geben würde. Die Quellen von 9to5Google Bestätigen Sie das Vorhandensein eines Konsolengehäuses.


© iStock - Nicolas McComber

Wir wissen es seit über einem Jahr Google setzt seine Waffen ein, um den Markt für Streaming-Spiele anzugehen. Intern wird diese Anstrengung als Yeti-Projekt bezeichnet. In den letzten Monaten hat die Firma ihre technologische Kompetenz unter Beweis gestellt, indem sie im Rahmen des Stream-Projekts eine Partnerschaft mit Ubisoft eingegangen ist Assassins Creed Odyssee von einem Browser aus, wenn die Verbindung ausreichend war (25 Mb / s). Sie ließ auch Informationen ausrutschen, die bestätigten, dass es nicht nur um Computer ging, sondern um das Videospiel "salon", das die Einführung einer Hardwarekomponente erfordert, um auf Fernsehgeräten zu erscheinen. Die Tracks riefen zunächst die Veröffentlichung einer dedizierten Chromecast-Variante hervor, bevor sie auf eine vollständigere Box verweisen.

Google hat diese Woche nicht aufgefallen, die Aufmerksamkeit zu erregen: Der Riese sagte, er werde im März auf der Game Developers Conference (GDC) eine Keynote-Veranstaltung mit dem 19 abhalten. Seine Einladung bezog sich nicht ausdrücklich auf den Inhalt der Präsentation, sondern 9to5Google könnte näher an eine Quelle kommen "vertraut mit dem Thema“. Laut letzterer würde die Firma schließlich seine Karten offenbaren. Es sollte den Streaming-Spiel-Service präsentieren, der sich hinter dem Codenamen Yeti verbirgt - der auf derselben technischen Basis wie das Stream-Projekt beruht - sowie auf der Hardware, die es ohne Computer durchläuft. Der Fall, den wir leider nicht mehr kennen, sollte von einem Controller begleitet werden.

Im Gegensatz zu seinen Gewohnheiten im Mobilitätssektor scheint Google entschlossen zu sein, ein Geheimnis um seine bevorstehende Offensive im Streaming-Spiel zu wahren. Wenn der Riese bis zum D-Day diskret bleiben kann, muss er etwas weniger als einen Monat warten, bevor er weiß, was er vorschlägt.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.lesnumeriques.com/loisirs/google-console-pour-jouer-en-streaming-serait-presentee-en-mars-n84237.html