Live erleben Nokia präsentiert das weltweit erste Smartphone mit einer Kamera bei 5-Objektiven - BGR

[Social_share_button]

Erst vor zwei Jahren stürmte HMD Global den World Mobile Congress mit einer der am meisten erwarteten Pressekonferenzen der Veranstaltung. So war Nokia zurück, Baby - und die Nokia Android-Handys wurden zum ersten Mal in der Geschichte der Marke spannend. Seitdem hat das Unternehmen eine Reihe von Einsteiger- und Midrange-Android-Geräten sowie einige Flaggschiff-Produkte auf den Markt gebracht, die nicht in der Lage waren, mit ihren direkten Konkurrenten zu konkurrieren. Das Hauptziel war klar: HMD wollte erschwingliche Mobiltelefone auf der ganzen Welt verkaufen, und das Unternehmen wuchs rasch in verschiedenen Märkten wie China, Europa und den USA.

Das bedeutet jedoch nicht, dass sich HMD vom High-End entfernt. Geräte, die die neuesten Modelle iPhone und Galaxy S aufnehmen können. Mit der MWC 2019 wird das erste Gerät dieses Typs, das Nokia 9 PureView, auf den Markt gebracht, das seit 2 Jahren bekannt ist. Das Nokia 9 ist das weltweit erste Mobiltelefon mit einer Kamera mit fünf Linsen auf der Rückseite.

Es klang verrückt, als wir die ersten Gerüchte über ein Nokia-Handy mit einem Penta-Ziel sahen, aber die Lecks wurden real. . Bald sahen wir Pressebilder des Telefons, die bestätigten, dass das Mobiltelefon diese ikonische Marke der Nokia-Kamera tragen würde, die Sie vor langer Zeit auf den Windows-Telefonen des Unternehmens sehen würden: PureView. Nokia hatte bereits Anfang dieser Woche die Funktionen der Nokia 9-Kamera auf Instagram angekündigt, und allein dieses Bild sollte Sie mehr über das Mobilteil wissen lassen:

Allerdings gibt es zwei Dinge, die Sie an diesem ersten Modell des Nokia 9 PureView nicht unbedingt zu schätzen wissen werden. Laut den Lecks befindet sich vor allem eine riesige Brille um den Bildschirm. Dies ist etwas, dem wir nicht ausgesetzt sein wollen, da es jetzt Telefone mit nur einem Bildschirm gibt. Zweitens, und dies ist etwas, woran Nokia in der Zukunft arbeiten möchte. Das Nokia 9 PureView wird mit integrierter 2018-Hardware geliefert. Nämlich der Snapdragon 845-Prozessor, der alle Flaggschiffprodukte von gestern lieferte. Gerüchte deuten darauf hin, dass ein besseres Nokia 9-Modell für das Jahresende in Betracht gezogen werden könnte. Wir bezweifeln jedoch stark, dass HMD diese Gerüchte bei der heutigen Veranstaltung berücksichtigen wird. andere Preise sowie eine moderne Version eines ikonischen Nokia Mobiltelefons aus der Vergangenheit. Dies ist natürlich nur eine Spekulation, die darauf basiert, was die Gesellschaft in den vergangenen Jahren getan hat.

Um alle Neuigkeiten der Nokia Pressekonferenz zu erfahren, folgen Sie dem Live-Stream von 10h00, Eastern Time. Finden Sie unseren Live-Blog unter dem integrierten YouTube-Video.

Dann Segment "Der Massenmarkt"

Rot, Schwarz und Blau, Anfang März für 99-Dollar - Nokia 1 Plus.

Android 9 Pie (Gehe zu bearbeiten) vorinstalliert.

Die Hauptkamera misst 8-Megapixel mit Autofokus.

18 IPS-Bildschirm: 9 5,4 Zoll. Alles ist Bildschirm, aber mit Brille.

Das Nokia 1 Plus ist das Folgende.

Ja, es ist nicht der beste Winkel, um Bilder von der großen Leinwand hier aufzunehmen. Ich erhalte alle Pixel.

Das Nokia 210 kostet nur 35-Dollar.

Die Lebensdauer der Batterie für einen Monat klingt gut. Aber es ist immer noch ein vielseitiges Telefon.

Es ist kein Bananentelefon, aber wir sind nah dran. dafür Lernen Sie das Nokia 210 kennen. Internet in der Tasche

Nokia ist die Nummer der 1-Funktelefone. Sind wir bereit für eine neue Banane?

Nokia gibt bekannt, dass ein Nokia Telefon für alle gestartet wird.

Schließlich beginnt sich die Situation zu verbessern.

Wir sind bei 11 Minuten und Nokia ist immer noch das Intro.

Ja, die Tatsache, dass Nokia seine Geräte schnell mit der neuesten Android-Version aktualisieren kann, ist eines der besten Dinge an Nokia-Handys. .

Umso besser, wenn man bedenkt, dass Nokia-Fans schon lange auf große Android-Handys warten.

HMD fühlt sich wirklich gut an.

Nokia ist in vielen Märkten, darunter Europa und der Nahe Osten, unter den Top-5-Marken. , Nordafrika und Russland.

Trotzdem hat Nokia seine Nutzerbasis im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2018 verdreifacht.

2018, ein schwieriges Jahr für die Smartphone-Branche.

Der Raum ist voller Nokia-Fans, das ist sicher.

Wir haben Anspruch auf gute Musik, während wir warten.

Ich kann Ihnen keine Vorwürfe machen, wenn dieses klappbare Telefon, das Huawei Mate X, alles ist, was Sie sich bei MWC-Handys vorstellen können, aber Nokia ist im Begriff, einen eigenen Drucker zu starten.

Bildquelle: Chris Smith, BGR

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf BGR