Marokko: Marokko nimmt an arabisch-europäischen Gipfeltreffen in Sharm El Sheikh teil

[Social_share_button]

Die Arbeit des ersten arabisch-europäischen Gipfeltreffens wurde am Sonntag im ägyptischen Sharm el-Sheikh eröffnet, an dem eine Reihe von Staats- und Regierungschefs teilnahmen, die beide Parteien vertraten, um über Möglichkeiten zur Stärkung von Frieden und Stabilität in der Region zu diskutieren sowie die Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen den beiden Regionen.

Auf Anordnung von König Mohammed VI. Führt der Premierminister Saad Dine El Otmani den Vorsitz der marokkanischen Delegation, um an der Arbeit dieses Gipfels teilzunehmen, zu der auch der marokkanische Botschafter in Kairo und der ständige Delegierte des Königreichs in der Arabischen Liga, Ahmed Tazi, gehören.

Das Gipfeltreffen ist gekennzeichnet durch die Anwesenheit der Hohen Vertreterin der Europäischen Union (EU) für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, des Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, und des Generalsekretärs der Liga der Arabischen Staaten. Ahmed Abu El-Gheit.

Unter dem Motto "In Stabilität investieren" wird der Gipfel zwei Tage lang auf die verschiedenen Themen von gemeinsamem Interesse eingehen und sich mit den Themen Einwanderung, Sicherheit, Terrorismusbekämpfung und Terrorismusbekämpfung befassen. Extremismus und gemeinsame Zusammenarbeit sowie Entwicklung und Unterstützung der Stabilität in der Region.

Die arabischen Führer und ihre europäischen Kollegen werden auch die jüngsten Entwicklungen in Bezug auf die Krisen in der arabischen Region, insbesondere die palästinensische Sache, als ein zentrales Thema in der Region sowie die wiederholten Verletzungen und Aggressionen der israelischen Besatzungstruppen überprüfen die Situation in Syrien, Libyen und Jemen und die iranischen Bedrohungen.

Auf der Tagesordnung stehen auch wirtschaftliche und entwicklungspolitische Fragen im Zusammenhang mit der Stärkung der arabisch-europäischen Partnerschaft in den verschiedenen Bereichen, einschließlich der Förderung von Investitionen und Handel.

Fragen des Klimas und der nachhaltigen Entwicklung werden auch im Mittelpunkt der Arbeit des Gipfels stehen, auf dem die Umsetzung der von beiden Seiten eingegangenen Verpflichtungen des internationalen Klimawandels sowie die Bekämpfung der negativen Auswirkungen und Auswirkungen des Klimawandels erörtert werden.

Dem arabisch-europäischen Gipfeltreffen 1er waren fünf Ministertreffen der beiden Parteien vorausgegangen, die jeweils in Malta in 2008, in Kairo in 2012, in Athen in 2014, in Kairo in 2016 und in Brüssel Anfang Februar 2019 stattfanden.

Der Februar 24 2019 zu23:16

Geändert am 24 Februar 2019 à 23:16

===> Weitere Artikel zu MAROKKO hier <===

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.medias24.com/le-maroc-prend-part-au-sommet-arabo-europeen-a-charm-el-cheikh-414.html