Die Königin war "OFFENDED" & # 039; bei Charles "unterhaltsam", Camilla bei der Königinmutter

Prinz Charles wurde angezogen Camilla Weil sie "in keiner Weise von ihm beeindruckt war, weder phantasmagorisch noch sykophantisch", schreibt Penny Junor in "Die Herzogin: Camilla Parker Bowles und die Liebesaffäre, die die Krone schaukelte", veröffentlicht in 2017. Der Biograf Tom Bower enthüllt in Prince Rebel: Die Macht, die Leidenschaft und die Herausforderung von Prinz Charles, How the Queen verboten ihm, vom Kensington Palace zum Clarence House zu gehen. ", Das Haus der Königinmutter, nachdem sie sich offiziell von der Prinzessin Diana in 1992 getrennt hat. Mr. Bower schrieb: "Die Aussicht, Charles mit seiner Großmutter, die damals 92 gealtert war, in einem gemeinsamen Palast unterhalten zu sehen, war schockierend."

In dem Buch heißt es, dass der Prinz von Wales "dem Palast von St. James zugeteilt wurde, ein Zuhause, das kalt und unbequem ist".

Jedoch Die Königinmutter hätte "nicht von der Idee abgewichen", dass Prinz Charles seine Geschäfte mit Camilla Parker Bowles ausübt nach einer explosiven Dokumentation war seine Ehe mit Prinzessin Diana zusammengebrochen.

In Netflix "Das königliche Haus von Windsor" erklärt der königliche Schriftsteller Piers Brendon: "Die Königinmutter ist relativ weltoffen.

"Prinz Charles hatte eine Affäre mit Camilla Parker Bowles, vorausgesetzt, es wurde kein Skandal. "

Königin Elizabeth II. Beleidigt Camilla Parker Bowles mit Prinz Charles Queen Mother

Wie die Königin wegen Camilla Parker Bowles "beleidigt" wurde, zeigte sich Prinz Charles (Bild: Getty)

Charles und Camilla leben seit 2003 im Clarence House. Zuvor hatte sie die Königinmutter untergebracht, die 50 Jahre dort lebte.

Und vor der Königinmutter besetzen es Königin Elizabeth II. Und Prinz Philip zu Hause zwischen 1949 und 1952.

Charles verbrachte den ersten Teil seiner Kindheit dort, bevor die Familie in den Buckingham Palace zog, als Elizabeth Königin wurde.

Charles und Camilla heirateten 35 Jahre nach ihrem ersten Treffen in einer standesamtlichen Zeremonie, gefolgt von einem Hochzeitsglück in der St. George's Chapel in Windsor.

Königin Elizabeth II. Beleidigt Camilla Parker Bowles zur Unterhaltung von Prinz Charles Queen Mother

Die Königin verbietet Prinz Charles, sich in Clarence House niederzulassen, wo die Königinmutter lebte (Bild: Getty)

Königin Elizabeth II. Beleidigt Camilla Parker Bowles zur Unterhaltung von Prinz Charles Queen Mother

Die Königinmutter wäre von der Idee "nicht abgewichen", dass Prinz Charles seine Beziehung zu Camilla aufrechterhält (Bild: Getty)

Obwohl sie nicht an der Zeremonie teilnahmen, taten es die Königin und Prinz Philip. Erscheinen beim Segen und beim religiösen Empfang.

In einem Toast auf das Paar sagte die Königin Berichten zufolge über das Paar: "Sie haben Becher's Brook und The Chair und alle möglichen schrecklichen Hindernisse überwunden, sie sind vorbei und ich bin sehr stolz und wünsche ihnen viel Glück.

"Mein Sohn ist zu Hause und trocknet mit der Frau, die er liebt."

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS