Marvelshows auf Disney + stehen in direktem Zusammenhang mit dem Marvel - BGR - Filmuniversum

[Social_share_button]

Als Netflix und Marvel ihren Vertrag zum ersten Mal ankündigten (eine Serie, die zu fünf Originalserien und einem Multimedia-Event führte), wollten die Fans des Comics-Imperiums das Universum unbedingt sehen. kinematografisches Marvel übersetzt auf den kleinen Bildschirm. Aber abgesehen von einigen hinterlistigen Referenzen, Draufgänger Luke Cage und die anderen Netflix-Shows sind auf ihre eigene Art und Weise geblieben, haben nur Geschichten auf Straßenebene erkundet und sich fast von der größeren MCU getrennt.

Diese Strategie hat relativ gut funktioniert, aber es wird nicht der gleiche Ansatz wie Marvel für seine kommenden Disney + Shows sein. Sprechen mit ComicBook.com Kevin Feige merkte an, dass alle Marvel Disney + -Produktionen von den Marvel Studios (der Filmabteilung) und nicht von der Fernsehabteilung geleitet werden. Daher stellen sie eine Verbindung mit der MCU (Avengers, Iron Man, Black Panther, Thor) her, so dass Netflix dies nie zeigte.

"Sie werden in der Vergangenheit und in der Zukunft vollständig in die aktuelle MCU eingebettet. Feige.

Dies sollte keine große Überraschung sein, denn eine Show mit Tom Hiddleston wird eine der ersten Marvel-Serien sein, die auf der Streaming-Plattform erscheinen wird, aber es ist gut, eine Bestätigung zu haben. Das Zitat von Feige scheint auch zu unterstützen ein neuer Bericht von The Hollywood Reporter was darauf hindeutet Loki würde dem bösen Gott folgen, wenn er in der Zeit reiste und "durch die Geschichte der Menschheit" auftauchte. ein unwahrscheinlicher Einfluss auf historische Ereignisse. "

Weitere Serien der Marvel-Serie wären in Disney + Works enthalten Die Vision und die scharlachrote Hexe (mit Paul Bettany und Elizabeth Olsen) und einer Show, in der sich Falcon (Anthony Mackie) und Winter Soldier (Sebastian Stan) zusammengeschlossen haben. Während diese Shows (und andere) möglicherweise nach den Ereignissen der neuesten Filme stattfinden müssen oder nicht, werden sie sich direkt auf die MCU beziehen, die Fans, die vom Film begeistert sind, sicherlich schätzen werden.

Bildquelle: Marvel Enterprises / Kobal / Shutterstock

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf BGR