Gewalt gegen Frauen: Eine Lesung von "Monologues du vagin" in Ille-et-Vilaine zur Warnung der Öffentlichkeit

[Social_share_button]

Aus dem Treffen von drei Frauen aus Bain-de-Bretagne (Ille-et-Vilaine) entstand ein Projekt öffentlicher Lesungen zugunsten einer Frauenrechtsvereinigung.

Fanny, Audrey und Annaïg arbeiten seit drei Monaten zusammen, um diese Lesungen allen zugänglich zu machen.
Fanny, Audrey und Annaïg arbeiten seit drei Monaten zusammen, um diese Lesungen allen zugänglich zu machen. (© der Scout)

Das Treffen und die Freundschaft von drei jungen Frauen aus der ganzen Welt Bain-de-Bretagne (Ille-et-Vilaine) wurde ein schönes Projekt von geboren öffentliche Lesungen zum Nutzen von Frauenrechtsvereinigung.

Fanny Froc, Audrey Beauvais und Annaïg Josselin haben diesen 100% - Freiwilligen im vergangenen Dezember ins Leben gerufen, die sie vor dem Spiel nicht unbedingt gelesen hattenEve Ensler : "Die Vagina-Monologe".

LESEN SIE AUCH: In der Nähe von Châteaubriant werden zwei Studenten für einen guten Zweck mit Tokio zusammenarbeiten

Sprecherinnen für weibliche Opfer

Fanny Froc, Trainerin und körperlich-emotionaler Therapeut in Bain-de-Bretagne erklärt:

Wir haben diesen Text sowohl in Bezug auf Gewalt gegen Frauen, das im Zusammenhang mit den Texten, die sich mit weiblichen Genüssen befassen. Mit unserer Reise von Frauen zu allen drei und Müttern zu zweit wollten wir uns auch zu einer Sprecherin dieser Frauen machen, die wir in unseren jeweiligen Berufen reiben. "

Was ihnen auch interessant erschien, ist dasV-Day-Verein, der das Urheberrecht an der Arbeit von Eve Ensler verwaltet und alle Texte dieser Texte einrahmt, schlug sie für jedes Solidaritätsprojekt in den Monaten Februar und März kostenlos vor.

Wir haben hart gearbeitet, um auf diese Zeit vorbereitet zu sein, weil wir kein Budget hatten. Am Ende sind dies drei Orte, drei Termine in drei Städten. Eine 3-Nummer für die drei Frauenstimmen, die wir sind. "

Drei Termine geplant

Die erste Lesung findet in Bain-de-Bretagne statt, am Dienstag 26 im Februar 2019 im 18 und 30 im Teehaus Bois et Chocolat, an einem Ort namens La Bergerie an der Straße, die vom Rathaus ausgeht und unter dem RN 137 hindurchgeht .

Am Donnerstag 28 Februar 2019 bei 20 h 30 sind sie in der Bar Panama an Rennes. Und am Donnerstag 7 March um 20 h wird der letzte im P'tit Theatre Notre-Dame gespielt Redon.

Für diese Darstellungen besteht kein Vorbehalt. Der Eintritt ist frei im Rahmen der verfügbaren Plätze und der Preis ist frei und bewusst und wird vollständig an einen Verein gespendet, der Frauen hilft.

LESEN SIE AUCH: In Châteaubriant können Sie dank leerer Flaschen Schulmaterial kaufen!

Kontakt und Intelligenz bei [Email protected] oder 06 83 59 06 52.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actu.fr/bretagne/bain-de-bretagne_35012/violences-faites-femmes-ille-vilaine-une-lecture-monologues-vagin-alerter-public_21686138.html