Leute: Warum annulliert Emmanuel Macron seinen Besuch in einem Kreisverkehr?

[Social_share_button]

Warum annulliert Emmanuel Macron seinen Besuch in einem Kreisverkehr?

Celebrities

Februar 22, 2019 17: 24 Von Fabiosa

Während die Gelben Westen während ihrer Samstagskundgebungen weiterhin protestieren, schweigt der Staatschef über die Demonstranten.

Lesen Sie auch: Emmanuel Macrons grobe Antwort auf die heikle Frage der Sozialhilfe in Frankreich

Wir wissen jedoch jetzt, wie der Präsident der Republik die Entwicklung dieser Mobilisierung gelebt hat.

in kostenlos Das Volk und der Präsident Kürzlich in Frankreich veröffentlicht, finden wir ein langes Interview, das der Präsident den Autoren des Buches Cécile Amar und Cyril Graziani gewährt hat.

Er hätte die Bewegung unterschätzt

In dem Buch erfahren wir, dass der Mieter des Elysee nicht erwartet hatte, dass die Mobilisierung eine solche Größenordnung einnimmt. Der Präsident gibt zu:

Viele Menschen schämten sich ihres Lebens und konnten ihre Bemühungen nicht verkraften. Wir müssen uns schämen. (...) Dies ist ein gigantischer kollektiver Misserfolg, ich nehme meinen Anteil. Aber ich habe noch drei Jahre, um das zu ändern.

Es gibt jedoch ein Detail, das bisher unbekannt war. Es scheint, dass der Präsident der Republik im November einen Kreisverkehr hätte unternehmen sollen.

Lesen Sie auch: Foto von Macron, der Kinder mit Krebs besucht, verursacht Ärger

Nach Angaben der Autoren der Innenminister hatte diese Reise für November geplant, um 23 mit den Demonstranten zu besprechen. Emmanuel Macron hat diesen Besuch jedoch abgesagt. Er erklärte dann:

Es hätte die Exekutive nur geschwächt.

wenn wird nicht unterstützt von den regionalen Behörden bleibt der Präsident der Republik bestimmen :

Sie können mich mit einer Kugel töten, aber nie etwas anderes.

Denken Sie, er hätte seinen Besuch nicht absagen sollen? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Lesen Sie auch: Urkomisch! Ein Parodie-Video von Emmanuel Macron, der in einer gelben Strickjacke im Internet tanzt

Dieser Artikel erschien zuerst FABIOSA.FR