Royal SHOCK: Prinz Harry lässt Meghan Markle hinter sich und # 039; - "ging verloren" & # 039;

[Social_share_button]

wurde von Prinz Harry "verlassen", als der Herzog und die Herzogin von Sussex an diesem Wochenende in Marokko landeten, so ein Kommentator. Basil Zempilas behauptete, der Herzog von Sussex habe "Meghan hinter sich gelassen", als er eine Ehrenwache am Flughafen inspizierte, die vorab arrangiert worden war. Monique Wright, Moderatorin von Sunrise, kommentierte und die Ankunft von Meghan am Flughafen von Casablanca: "Wir glauben, dass sie in der 30 - Woche schwanger ist. Meghan ist seit ein paar Tagen beschäftigt.

"Diese luxuriöse Babydusche in New York und jetzt für drei Tage in Marokko.

"Unmöglich, sich wegen Demonstrationen in der Hauptstadt mit der Menge zu vermischen.

"Diese Reise sollte die letzte für Meghan sein. . Anscheinend nehmen sie sich innerhalb von drei Tagen einen Tag für sich. "

Sunrise-Co-Moderator Zempilas sagte, der Herzog von Sussex habe seine schwangere Frau wenige Augenblicke nach seiner Ankunft "verlassen".

Meghan Markle und Prinz Harry

Prinz Harry wird vorgeworfen, während einer Begrüßung in Marokko Meghan zurückgelassen zu haben. (Bild: SONNENAUFGANG)

Harry ließ Meghan irgendwie zurück. Er hat sich verirrt

Basil Zempilas, Gastgeber von Sunrise

Er sagte: "Harry ließ Meghan irgendwie zurück.

Wright sagte, dass "jemand Meghan verkörpert", bevor er schnell "hier ist es" hinzufügt.

Meghan und Harry sind in dem nordafrikanischen Land, um die Bildung von Mädchen und das Bewusstsein für psychische Gesundheit von Mädchen zu fördern.

Das königliche Paar sollte Projekte besuchen, die darauf abzielen, die Position von Frauen in der Gesellschaft zu stärken und die Herausforderungen der psychischen Gesundheit anzugehen.

Meghan Markle und Prinz Harry

Meghan Markle und Prinz Harry in Marokko am Wochenende (Bild: GETTY)

Am letzten Tag sollte das Königspaar ein Paar beim Königlichen Marokkanischen Verband für Pferdesport besuchen.

Während ihrer Reise erhielt Meghan aus Anlass ihrer Schwangerschaft auch ein Henna-Tattoo. [1 9659003] Das in Marokko beliebte Henna-Tattoo gilt als Chance für Schwangere.

Samira Ouaadi, 17, die das Motiv entworfen hat, sagte: "Es ist Tradition für schwangere Frauen in Marokko, ein Henna-Tattoo zu bekommen.

Meghan Markle

Meghan Markle fotografierte die Ankunft in Casablanca (Bild: GETTY)

"Wir machen es für große Partys wie Heiraten oder ein Baby. Es ist wie eine Paradiespflanze, wir verwenden es, um all die großen Gelegenheiten zu kennzeichnen. "

Als die Arbeit beendet war, gratulierte die Herzogin Samira und sagte "Es ist wirklich bezaubernd", bevor sie Prinz Harry genauer betrachtet.

Der König von Marokko Mohammed Mohammed VI Sie werden den Herzog und die Herzogin treffen, um das Ende ihres Besuchs zu markieren.

Dieser Besuch ist das Ende einer hektischen Woche für Meghan nach ihrer Babydusche in New York.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS