Senegal: Macky Sall wurde vom Premierminister zum Gewinner der Präsidentschaftswahlen gekürt

[Social_share_button]

Mahammed Boun Abdallah Dionne verkündete, dass der scheidende Präsident in der ersten Runde "mindestens 57%" Stimmen erhalten habe.

Die Welt mit AFP Gesendet heute bei 01h34, aktualisiert bei 01h34

Zeit bis Lesung 1 min.

Macky Sall hielt eine Rede vor seinen Anhängern, nachdem er in Fatick gewählt hatte.
Macky Sall hielt eine Rede vor seinen Anhängern, nachdem er in Fatick gewählt hatte. ZOHRA BENSEMRA / REUTERS

Das Präsidentenlager wartete nicht auf die offiziellen Ergebnisse, um dem Gewinner zu gratulieren. Premierminister Mahammed Boun Abdallah Dionne sagte, der senegalesische Präsident Macky Sall sei durch den Sieg wiedergewählt worden "Mindestens 57%" Stimmen in der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen, Sonntag 24 Februar.

Lire aussi In Senegal hohe Präsenz bei den Präsidentschaftswahlen

"Die Ergebnisse erlauben uns zu sagen, dass wir Präsident Macky Sall zu seiner Wiederwahl gratulieren müssen"sagte Dionne, der um Mitternacht (Ortszeit, 1-Zeit in Paris) am Sitz der Präsidentschaftskoalition in Dakar sprach. Die Ergebnisse werden jedoch erst ab Montag 25 oder Dienstag 26 Februar offiziell.

Artikel für unsere Abonnenten vorbehalten Lire aussi Präsidentschaftswahlen in Senegal: Warum die Wirtschaft von Macky Sall profitieren wird

Eine zweite Runde kommt laut seinen Rivalen

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz vor weniger als einer Stunde hatten die beiden Hauptkonkurrenten von Macky Sall vor vorzeitigen Siegeserklärungen des Präsidentenlagers gewarnt.

"In dieser Phase wird eine zweite Runde angekündigt, und die Ergebnisse, die bereits zusammengestellt wurden, erlauben uns zu sagen"sagte die frühere Ministerpräsidentin Idrissa Seck, die zum dritten Mal bei den Präsidentschaftswahlen kandidiert, neben dem Abgeordneten « Antisystem "Ousmane Sonko. "Diesen Wunsch nach Veränderung haben wir festgestellt, und angesichts der ersten Zusammenstellung von Informationen, die wir haben, haben Sie sich hauptsächlich für die Opposition ausgesprochen"fügte er hinzu und lud Senegalese dazu ein "Sorgfältig vorbereiten" die zweite runde.

"Im gegenwärtigen Stand des Zählens kann kein Kandidat, ich meine, kein Kandidat, einschließlich mir, behaupten, der Gewinner der Präsidentschaftswahlen zu sein"Ousmane Sonko warnte.

Mit Blick auf Macky Sall, der in vielen Wahllokalen nach vorläufigen Ergebnissen der lokalen Medien am Abend weit vorne lag, schienen die beiden Männer die einzigen zu sein, die sich für eine mögliche zweite Runde qualifizieren konnten.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.lemonde.fr/afrique/article/2019/02/25/senegal-macky-sall-proclame-vainqueur-de-la-presidentielle-par-son-premier-ministre_5427734_3212.html