Ausländische Nachrichten: Welle der Präsidentschaftswahlen und Kultur

[Social_share_button]

Die Erwartung der Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Nigeria, Senegal, der vatikanischen Deklaration zur Pädophilie und die Ergebnisse der 91-Ausgabe der Oscars bestimmen die internationalen Nachrichten.

Nigeria: Die Kandidaten proklamieren sich selbst, den INEC-Countdown

Nach den Parlamentswahlen von 23 im Februar 2019 gewinnen die beiden Lieblingskandidaten Muhammadu Buhari und Atiku Abubakar jeweils den Sieg. Neben dem Präsidenten waren auch Nigerianer an den Wahlen, um 360-Abgeordnete und 109-Senatoren zu ernennen. Vorerst keine offiziellen Ergebnisse. Die in den 120-000-Wahllokalen der 36-Staaten gesammelten Daten wurden am Sonntag in 18 im Februar in der Nähe von Abuja, der Hauptstadt von 24, zentralisiert, wo der Präsident der Wahlkommission (Mahmood Yakubu) voraussichtlich die Ergebnisse bekannt geben wird in den nächsten tagen. Er erinnerte daran, dass "nur die INEC Zahlen veröffentlichen, die Ergebnisse vorantreiben und einen Gewinner ausrufen kann", während die beiden Hauptparteien bereits provokante Ankündigungen vervielfachten.

Senegal: Jeder gewinnt

Am Tag nach der ersten Runde behaupten beide Seiten wie in Nigeria den Sieg. In der Tat werden die offiziellen Ergebnisse erst am Dienstag 26 Februar 2019 mitgeteilt. Anhänger von Macky Sall feiern bereits seit Sonntagabend. "Auf der Grundlage der Ergebnisse, die hier am Sitz der Großen Präsidentschaftskoalition angekommen sind, sagen uns die Ergebnisse, dass wir Präsident Macky Sall heute zu seiner Wiederwahl in der ersten Runde beglückwünschen müssen", sagte der Premierminister Mahammed Boun Abdallah Dionne. Laut seiner Party würde Sall 57% der Tracks bekommen.

Senegal: Gesichter der Hauptkandidaten im Rennen

Die Opposition weist diese Ergebnisse zurück. "Wir haben also mit Klarheit und Entschiedenheit zu sagen bekommen, dass zu diesem Zeitpunkt eine zweite Runde angekündigt wird", ist Oppositionskandidat Idrissa Seck. Die Situation ist am Montag so angespannt, der Tag nach einem Tag der Abstimmung, der in Frieden gehalten wurde. Nach dem ersten Stripping führt Macky Sall vorläufig an die Spitze, bevor eine mögliche zweite Runde für den 24 March 2019 ansteht.

Pädophilie: Papst Franziskus verurteilt die Praxis in der Kirche

Zum Abschluss des Treffens zum Schutz von Minderjährigen in der Vatikankirche am 24 im Februar 2019 verglich Papst Franziskus die sexuellen Übergriffe von Kindern mit heidnischen "Opfern". "Es erinnert mich an die grausame religiöse Praxis, die in manchen Kulturen vorherrschend war, Menschen - vor allem Kinder - als Opfer in heidnischen Riten anzubieten", sagte er und fügte hinzu, dass der Klerus schuldig sei solche Tatsachen wurden "ein Instrument des Satans".

Papst Franziskus während seiner Erklärung an den Vatikan

"Wir stehen vor einem universellen Problem. Bei Missbrauch sehen wir die Hand des Bösen, die nicht einmal die Unschuld der Kinder verschont ", fügte er hinzu. Diese Rede des Papstes findet in einem Kontext statt, in dem die Kirche vom zunehmenden sexuellen Missbrauch kritisiert wird. Besonders bei Minderjährigen im kirchlichen Milieu.

Oscars 2019: "The Green Book" heiliger bester Film

Der Film "The Green Book" von Regisseur Peter Farrelly siegte am Sonntag im 24-Februar bei den Oscars. Er gewann überraschenderweise den Best Film Award auf einer Party, die der Vielfalt viel Raum gab. Die beiden Quebec-Filme, die für den Oscar für den besten Kurzfilm nominiert wurden, gingen jedoch mit leeren Händen weg.

Bester 2019-Oscar-Film

Die besten Filme, Schauspieler, Kostüme, Produktionen usw.

@ Dieudonné Zra

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.crtv.cm/2019/02/actualite-etrangere-vague-delections-presidentielles-et-culture/