Kamerun: "Chantal Biya braucht keine Politik zu spielen. Was sie tut, kümmert sich schon genug um sie

[Social_share_button]

Der Exekutivsekretär der NGO Synergies Africaines widerspricht der Meinung, dass die First Lady Cameroonian eine Frau der Macht ist.

In der Serie von Berichten und anderen Themen, die das Image der ersten kamerunischen Dame in den Medien mit öffentlichem und privatem Kapital abwaschen sollen, kommt ein Interview mit Jean Stéphane Biatcha, dem Exekutivsekretär der NGO "Synergies Africaines", zum Ausdruck Sie hat in 2002 erstellt. In seinem Interview auf CRTV-TV 20 February 2019 lehnt der enge Mitarbeiter von Chantal Biya den Informationsblock ab, der in der vorletzten Ausgabe der Zeitung Jeune Afrique enthalten ist. Dies führte zu der Überzeugung, dass die Ehefrau des Präsidenten der Republik Kamerun eine zunehmend wichtige politische Rolle spielt.

"Die Texte, die Gesetze von Kamerun haben sich nicht geändert. Der Präsident von Kamerun hat sich nicht geändert. Seine Exzellenz Paul Biya ist der Präsident von Kamerun. Frau Biyas Einfluss liegt im humanitären Bereich. Nationaler Einfluss, internationaler Einfluss. Sie kennen den Einfluss und die Rücksicht, die diese humanitären Initiativen für ihn wert sind ", Er sagt, sein Chef habe bereits einen Namen für ihre Aktionen im humanitären Bereich und im Kampf gegen AIDS gemacht.

"Frau Biya spielt nicht. Sie ist die Frau des Humanitären. Dies bringt sie mit der beständigen und wohlwollenden Unterstützung ihres Mannes zum Ausdruck. Dies ist ein Teil, der von den vielen Kamerunern sehr geschätzt wird. Wir haben Millionen von Kamerunern, die sich bei Madame Biya bedanken. Viele Paare, die sich heute bei Frau Biya herzlich bedanken, weil sie das Glück haben, die Mutterschaft in ihrem Paar zu erfahren, was nicht durch die CHRACERH, durch die Chantal Biya Foundation, geschehen ist Sie hat 1994 gegründet und ist ihre erste humanitäre Initiative. Bald werden wir der 8-Marsch sein, Sie werden auch sehen, wie die weibliche Bevölkerung von Kamerun in Madame Biya ihren Star erkennt. Weil sie gearbeitet hat und weiter für die Entwicklung der Kamerunerin arbeitet. Ich glaube, dass Frau Biya heute von Peter Piot, dem ehemaligen Exekutivdirektor von UNAIDS, als der Star im Kampf gegen AIDS betrachtet wurde. Heute wissen Sie, dass AIDS dank Frau Biya entlarvt wurde. Was es im Kampf gegen AIDS tut, wenn es die Übertragung des Virus von der Mutter auf das Kind verhindert, ist enorm! "

Für ihn bleibt ihm bei all seinen Aktivitäten keine Zeit, sich um etwas anderes zu kümmern. "Sie muss keine Politik spielen. Was sie tut, kümmert sich bereits um sie und beschäftigt auch ihren Ehemann, Präsident Paul Biya. Denken Sie daran, dass das, was sie tut, die ständige tägliche Unterstützung von Präsident Paul Biya ist. Was hätte sie ohne die Begleitung von Präsident Paul Biya nie getan?

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/25/cameroun-chantal-biya-na-pas-besoin-de-faire-de-la-politique-ce-quelle-fait-loccupe-deja-assez-comme-ca/