Das Freakout von linkshändigen Steuererstattungen setzt ihre Ignoranz den Steuern aus

Antwort von Apoplectic Media auf 2018-Steuererstattungen ein grundlegendes Missverständnis der US-Steuergesetzgebung und des Erstattungskonzepts zeigt,

Tatsache ist, dass hart arbeitende Amerikaner dank der Steuersenkungen von Trump mehr Geld in ihren Gehältern haben obwohl es schwierig ist, diese Medienberichterstattung zu kennen, wenn sich die Steuersaison nähert.

füllte die Luftwellen letzte Woche. Eine offensichtliche Schlussfolgerung in vielen dieser Artikel ist, dass das von den Republikanern verabschiedete und von Präsident Trump in 2017 unterzeichnete historische Gesetz zur Senkung der Höhe der Beschäftigungssteuer die Steuerbelastung der gewöhnlichen Amerikaner erhöht.

BEAMTE IN NEW YORK FINDEN ÜBER STEUERDRUCK "KONGESTION"

In der Realität ist das Prinzip absurd, da die Betonung von Rückzahlungen grundsätzlich irreführend ist.

Der Grund, warum viele Amerikaner in diesem Jahr eine niedrigere Rückerstattung sehen, ist, dass sie weniger Steuern zahlen. Durch das Gesetz zu Steuersenkungen und Arbeitsplätzen wurden die Steuersätze von Familien aus der Mittelklasse, deren 80% bei 2018 eine geringere Steuerbelastung aufwies als vor der Einführung von Steuersenkungen, deutlich gesenkt vom Präsidenten.

Das Gesetz hat auch die Steuergesetzgebung vereinfacht und Änderungen vorgenommen. sich an die Regeln zu erinnern, die kollektiv dazu beigetragen haben, die Überzahlungen der Steuerzahler an den Staat zu reduzieren, was der einzige Grund ist, warum der IRS Steuererstattungen gewährt.

Möchten Sie lieber eine größere Rückerstattung erhalten oder behalten Sie einfach mehr Geld? 19659003] Stellen Sie es sich so vor: Diese Berichte über kleinere Rückzahlungen sind ebenso irreführend wie Informationen über Amerikaner, die die größte Steuererstattung in ihrem Leben erhalten würden, auf eine massive Steuererhöhung zurückzuführen wären. Höhere Steuerbelastungen bedeuten höhere Rückzahlungen. Geringere Steuern bedeuten geringere Rückzahlungen, da die Regierung im Steuerjahr weniger Geld erhalten hat.

Die kleineren Rückzahlungsschecks weisen nicht nur darauf hin, dass die Menschen im Laufe des Jahres Zugang zu mehr Geld hatten, sondern auch, dass wir ein wirksameres Einkommensteuersystem geschaffen haben. In einem äußerst effizienten System konnte niemand eine Rückerstattung erhalten, weil er genau den geschuldeten Betrag gezahlt hätte.

Es ist klar, dass sich die radikale Linke auf die Seite der Demokratischen Partei gestellt hat und John F. Kennedy zurückgelassen hat.

Tatsächlich ist es die Grundmotivation für die Verwendung einer Einkommenssteuer überhaupt: Sie besteuert die Menschen, wenn sie sie haben, nicht später, wenn sie es nicht haben.

Diese Art der Effizienz ist Teil der Grundphilosophie der republikanischen Steuerpolitik, seit Präsident Ronald Reagans Steuersenkungen von 1981 und 1986, die extrem hohe Grenzsätze beseitigten, wie einige Demokraten nun behaupten.

Alles über Rückerstattungen unter Ausnutzung Tausender komplizierter Ausnahmen, Abzüge und Schlupflöcher.

Dies ist vielleicht das, was Demokraten, die sich für maximale Steuersätze von 70 zu 90% einsetzen, wünschen: riesige Rechnungen während des ganzen Jahres, Abzüge und Oopholes, damit wir noch mehr Zeit damit verbringen können Füllen Sie unsere Steuererklärungen aus, nur um sicherzustellen, dass wir nicht mehr Steuern zahlen, als wir sollten. Wir würden größere Rückerstattungen erhalten, aber dadurch wären wir schlechter gestellt.

Das sieht sicherlich nach ihrem Plan aus. Berühmte Persönlichkeiten wie Präsidentschaftskandidat Kamala Harris twittern über die schreckliche Tatsache, dass weniger Personen Erstattungen erhalten.

In den 1980-Jahren haben die Demokraten Präsident Reagan mit Begeisterung bei der Verabschiedung seiner Steuerreformen geholfen, die das Steuersystem gerechter und effizienter machten und zusätzlich die Steuersätze senkten.

Drei Jahrzehnte später half kein einziger Demokrat dem Präsidenten Trump, die gleichen Steuererleichterungen für Familien der Mittelklasse zu leisten, und Politiker wie Kamala Harris versuchen zu behaupten, dass sich die Lage der Menschen verschlechtert dass ihre Steuerbelastung jetzt reduziert wird.

Klicken Sie hier, um auf die FOX NEWS App zuzugreifen

Es ist klar, dass die radikale Linke die Demokratische Partei wieder aufgenommen hat und die Partei von John F. Kennedy hinter sich gelassen hat.

Kleinere Steuererstattungen sind keine schlechte Sache - sie sind ein Zeichen dafür, dass die Leute behalten, dass sie mehr von ihrem Geld verdienen, als dass sie von Uncle Sam unter seiner Matratze gelassen werden.

Weitere Informationen zu KAYLEIGH MCENANY

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.foxnews.com/opinion/the-lefts-tax-refund-freakout-exposes-their-ignorance-on-taxes