Der dramatische Fall der Gnade für den Mann, der einst der sechst reichste Mensch der Welt war

Anil Ambani übernahm die Kontrolle über den Telekommunikationssektor, nachdem er mit seinem älteren Bruder Mukesh in einem kontroversen Streit um die Kontrolle des weitläufigen Konglomerats ihres Vaters, der ohne Willen in 2002 gestorben war, geführt wurde. Vor dem Tod des Patriarchen waren die Ambani-Brüder Mitglieder der Geschäftsführung des väterlichen Unternehmens. Drei Jahre nach dem Tod ihres Vaters wurde der Konflikt gelöst, indem das Imperium in zwei Teile gespalten wurde, wodurch die beiden Ambanis zu den reichsten Geschäftsleuten Indiens zählten.

Laden

Nach dem Tod des Gründers waren die Söhne für das große Familienunternehmen verantwortlich, während Indien kurz vor einem Wachstumsschub stand, der von einer neuen mobilen Mittelklasse angeheizt wurde. Obwohl Anils Stern verblasste, wurde sein älterer Bruder Mukesh der reichste Mann in Asien. Die Vertreter der beiden Brüder gaben keinen Kommentar ab.

Bloomberg News verteidigt derzeit die Klage von Anil Ambani, 59 und Reliance Communications Ltd. in Verbindung mit den früheren Berichten von Bloomberg.

Hier ist ein Blick auf die Rivalität von Geschwistern in der Ambani-Familie, die Probleme im Telekommunikationssektor und die schwierigere Kreditposition Indiens trugen zum Verlust von Anils Vermögen bei.

Das Glück ist geteilt

Wenn die Familienfehde auf 2005 eingestellt ist, übernimmt Mukesh die Kontrolle über das Flaggschifföl. - Raffination und Petrochemie. In der Zwischenzeit hat Anil die jüngsten Aktivitäten wie Stromerzeugung, Finanzdienstleistungen und Telekommunikation erworben, was als hervorragende Wachstumsaussichten galt.

Die Firma Jio de Mukesh Ambani verärgerte die Telefonie mit günstigen Angeboten und schadete der Firma seines jüngeren Bruders. Kredit: Bloomberg

Von dort aus haben Anils Unternehmen Kredite aufgenommen, um zu diversifizieren und ein glaubwürdiges Konglomerat zu schaffen, das die Art von Umsatz mit dem Raffinerieunternehmen Reliance Industries Ltd. erzielen könnte.

Ein Wettbewerbsverbot Die beiden Brüder hinderten Mukesh daran, in den Telekommunikationssektor einzutreten, bis die Vereinbarung aufgehoben wurde. Die Rückkehr des Bruders zur Telekommunikation führte zur Gründung der Reliance Jio Infocomm Ltd., die ein nationales drahtloses Netzwerk 4G aufbaute.

Der jüngere Bruder Ambani sah sich einem wachsenden Wettbewerb im schnell wachsenden Mobilfunkgeschäft gegenüber. Während die Betreiber sich gegenseitig Abonnenten fütterten, borgte sich Reliance Communications, um mitzuhalten. Trotzdem verlor der Carrier seinen Carrier-Rang 2 in einem Schlitten, der sich beschleunigte, als Mukesh in den Markt einbrach. Der Einstieg von Jio in den 2016-Markt übte Druck auf alle Wettbewerber aus, einschließlich des Unternehmens von Anil, da viele ihrer Kunden durch kostenlose Anrufe und preiswerte Pakete verführt wurden.

Laden

"Die Telekommunikation war für Anil eine Katastrophe, weil Alok Shende aus Mumbai, ein leitender Analyst bei Ascentius Insights aus Mumbai, tätig war.

Während seine Versuche, Telekommunikations- und andere Vermögenswerte zu verkaufen, nicht die notwendigen Mittel generierten, sind Probleme aufgetreten. Die Anteile an Reliance Naval & Engineering Ltd., einem Hersteller von Kriegsschiffen und U-Booten, die in 2015 gekauft wurden, fielen, als das Unternehmen weiterhin Verluste verzeichnete.

Reliance Power Ltd., ebenfalls Teil der Anil-Gruppe, hat seit ihrem Börsengang ein Jahrzehnt sinkender Lagerbestände nicht aufhalten können, ein Rekordwert von 2008.

Gefahr im Zusammenhang mit dem Gefängnis

Der Oberste Gerichtshof hat einem der prominentesten Geschäftsleute des Landes eine bemerkenswerte Warnung ausgesprochen. nach Monaten der Streitigkeiten.

Laden

Der Streit mit Ericsson begann, als der schwedische Gerätehersteller verspätete Zahlungen von Reliance Communications oder RCom einholen wollte. Das indische Unternehmen schien den Streit mit Ericsson im vergangenen Mai beigelegt zu haben, konnte jedoch die Zahlungsfristen nicht einhalten und verlängerte den Streit.

Unabhängig davon hatte RCom zugestimmt, seine Wellen, Antennen, Glasfaser- und anderen Telekommunikationsmittel an Jio zu verkaufen. Dezember 2017, um die Gläubiger abzuweisen. Durch regulatorische und rechtliche Hürden wurde der Abschluss der Transaktion jedoch blockiert, was RComs Versuche, die Kreditgeber zurückzuzahlen, durchkreuzte. RCom hat sich schließlich entschlossen, in diesem Monat ein Insolvenzverfahren einzuleiten, nachdem es schwierig war, Schulden in Milliardenhöhe zurückzuzahlen.

Das indische Oberste Gericht dieser Woche sagte jedoch, es würde den indischen Nabob hinter Gitter bringen, wenn seine Gruppe Ericsson nicht innerhalb von vier Wochen bezahlt.

Im Rahmen seiner Bemühungen zur Befolgung der gerichtlichen Anordnung gab RCom an, er habe seine Kreditgeber um die dringliche Genehmigung gebeten, rund 2,6 Milliarden Rupien (51 Millionen) von der Einkommensteuererstattung freizugeben. , die sich auf seinem Bankkonto befindet, direkt an Ericsson. Ein Betrag von 1,2 Milliarden Rupien wurde bereits beim Supreme Court hinterlegt und das Unternehmen ist zuversichtlich, das Guthaben von rund 2 Milliarden Rupien rechtzeitig aufbringen zu können, fügte er hinzu.

Zur gleichen Zeit, Anil's Reliance Capital Ltd. Erheben Sie Geld, indem Sie die Nippon Life Insurance Co. dazu einladen, die volle Kontrolle über das Joint Venture Reliance Nippon Life Asset Management zu übernehmen, so eine Börsenmitteilung.

"Dies ist der einfachste und schnellste Weg, um die drohende Krise zu lösen", sagte Kejriwal.

Bloomberg

Meist in Unternehmen konsultiert

Laden

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.smh.com.au/business/companies/the-dramatic-fall-from-grace-for-the-man-who-was-once-the-sixth-richest-person-in-the-world-20190225-p50zze.html