Die neuen genialen Möglichkeiten, die Krankheit zu bekämpfen

Menschen, die in Armut leben, ohne angemessene sanitäre Einrichtungen und in engem Kontakt mit infektiösen Vektoren wie Vieh, sind von diesen übertragbaren Krankheiten, die in den Tropen herrschen, am stärksten betroffen. Um die Sache noch komplizierter zu machen, nehmen Krankheiten wie Masern und Tuberkulose, die vor einem Jahrhundert fast ausgerottet wurden, wieder zu. Und die häufigsten und behandelbaren Infektionskrankheiten - zum Beispiel Noroviren und Influenza - sind jedes Jahr für Tausende von vermeidbaren Todesfällen verantwortlich.

Glücklicherweise bieten neue medizinische Technologien ein großes Potenzial zur Bekämpfung von Infektionen, zur Eindämmung der Epidemie und sogar zur Bereitstellung grundlegender Notwendigkeiten. abgelegene Gebiete, die von diesen Krankheiten betroffen sind. Von antimikrobiellen Farben bis zu Impfstoffen in Pulverform zu Organen von Drohnen geliefert Diese Innovationen werden schnell zur klinischen Realität.

Sie werden auch mögen:

Kurzfristig können solche Instrumente die Überlebensrate von Patienten mit einer Vielzahl von Krankheiten verbessern. Langfristig könnten sie uns helfen, die Epidemiologie von Krankheitserregern zu verstehen, die für die Entwicklung globaler Programme zur Bekämpfung von Krankheiten unerlässlich ist.

Ouchless Insulin

Einige Medikamente können nur durch Injektion verabreicht werden. Ständige Nadelstiche sind schmerzhaft für Patienten und langwierig für Angehörige der Gesundheitsberufe, während ein Mangel an sterilen Injektionsnadeln in einigen Bereichen zu Infektionen führen kann. Heute Forscher am Koch-Institut des Instituts für integrative Krebsforschung von MIT und Brigham and Women's Hospital von Harvard haben eine Beschichtung entwickelt, von der sie glauben, dass sie Insulin sicher über die Hürden des Verdauungssystems transportieren kann. Durchblutung - eine Art genießbares Schweizer Taschenmesser, das lebensrettende Medikamente liefert, ohne dass eine Nadel injiziert werden muss.

Nach dem Verschlucken gibt die Pille einen federaktivierten Insulinpfeil direkt in die Magenwand ab. Patienten mit einem 1-Typ-Diabetes - der erblichen Variante der Erkrankung, bei der das Immunsystem Bauchspeicheldrüsenzellen angreift, die Glukose regulierendes Insulin produzieren - können ihre Krankheit mit diesem Gerät bald beherrschen die Größe einer Erbse

Forscher berichtet ihre Entdeckungen in der Zeitung Wissenschaft Sie erklären, dass sie "von der Fähigkeit der Leopardenschildkröte inspiriert wurden, sich passiv neu zu orientieren": Der Applikator der Pille weiß, wie er sich so positionieren muss, dass sich seine mikroskopische Nadel direkt auf das Magengewebe richtet, ohne dass dabei ein Magenorgan gelocht wird natürlich.

Antimikrobielle Farbe, die "Superbugs" abtöten kann

Etwa 10% der Krankenhauspatienten erkranken während ihres Aufenthalts an einer neuen Krankheit. - oft nach Kontakt mit mit Keimen beladenen Geräten und Oberflächen. Dies bedeutet allein in den Vereinigten Staaten etwa 100 000 Todesfälle pro Jahr; Weltweit sterben 700 000-Menschen jedes Jahr an arzneimittelresistenten Infektionen, einschließlich Tuberkulose, HIV und Malaria. Die Weltgesundheitsorganisation bezeichnete Antibiotika-Resistenzen kürzlich als "globalen Gesundheitsnotstand".

BioCote stellt antimikrobielle Farben für den kommerziellen Kauf her und bietet einen vielversprechenden Mechanismus zur Bekämpfung von "Superbugs".

Als Reaktion darauf haben die US-amerikanische Food and Drug Administration und mehrere große Farbenhersteller verschiedene antimikrobielle Beschichtungen entwickelt, die auf medizinische Geräte aufgebracht werden können. Diese Zusätze werden zuerst während des Herstellungsprozesses in einen Lack, eine Tinte oder einen Lack eingebracht; Die Farbe wird dann auf eine Oberfläche aufgetragen, die nach dem Trocknen resistent gegen Mikroben, Schimmelpilze und Pilze wird. Eine Gesellschaft, BioCote stellt antimikrobielle Farben für kommerzielle Einkäufe her und bietet einen vielversprechenden Mechanismus zur Bekämpfung von "Superbugs": antibiotikaresistente Bakterien, die Krankenhausoberflächen infizieren können und bereits geschwächte Patienten schädigen können.

Ironischerweise ist bekannt, dass dieselben Chemikalien in antibakteriellen Produkten - Gelen, Antiseptika und Händedesinfektionsmitteln - zur Reinigung von Krankenhäusern und zur Reinigung von Geräten verwendet werden fördern diese antibakteriellen Stämme und töten so gute und schlechte Bakterien. Antibiotika haben seit ihrem Auftauchen zu Beginn des 19. Jahrhunderts unzählige Leben gerettet, indem sie Krankheiten auslöschen, die durch schädliche Bakterien verursacht wurden. Aber so wie der übermäßige Konsum von Medikamenten ihre Wirksamkeit beeinträchtigt hat, ist antimikrobielle Farbe keine unfehlbare Maßnahme.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Krankenhäuser, solange sie nicht ausschließlich auf eine Methode angewiesen sind, antibakterielle Farbe in ihre Anti-Disease-Toolbox einbringen können.

Krypto-Anker können gefälschte Arzneimittel stoppen

Betrug kostet mehr als £ 3tn ein Jahr für die Weltwirtschaft. Von Unternehmenskorruption über gefälschte elektronische Produkte bis hin zum Identitätsdiebstahl sind Doppelhandelsgeschäfte in fast allen Bereichen, einschließlich der Gesundheitsfürsorge, allgegenwärtig: In einigen Ländern sind rund 70% einiger Arzneimittel vorhanden gefälschte Produkte.

Anfang Februar die Weltgesundheitsorganisation berichtet dass ein gefälschter Leukämie-Wirkstoff, der für den britischen Markt bestimmt war und der echten Medizin Iclusig ähnelte, in Europa und in Amerika verbreitet wurde. Und Ärzte haben Spuren von Ecstasy und Viagra-Zutaten in Pillen gefunden ein Malariamittel .

Es stellt sich heraus, dass die Gewährleistung der Echtheit eines Arzneimittels aus verschiedenen Gründen fast ebenso schwierig ist wie die Überwachung von Bankkonten oder Unterhaltungselektronik. Komplexe Lieferketten, bestehend aus Dutzenden von Zulieferern in mehreren Ländern, machen es schwierig, schlechte Akteure daran zu hindern, Drogen zu fälschen. Der forensische Markt hat die illegalen Betäubungsmittel übertroffen, eine Tatsache, die die Drogenhändler nicht verloren haben. und wenn ein Patient nach der Einnahme eines Arzneimittels (Fälschung) seine Gesundheit nicht wiedererlangt, beschuldigen Ärzte normalerweise die Krankheit und nicht die Pille.

Ein Tropfen Wasser würde den Code sichtbar aktivieren und den Verbrauchern die Echtheit der Pille garantieren. und sicher zu konsumieren

Es wird sich bald ändern, dank eines Teams IBM Forscher die sich entwickeln Krypto-Anker : Unverletzliche digitale Fingerabdrücke, die in Produkte integriert und mit einer Blockchain verknüpft werden können, um ihre Authentizität zu beweisen (die Blockchain ist eine wachsende Liste digitaler Datensätze) Blöcke welche durch einen verschlüsselten Code verknüpft sind)

Diese Kryptoanker sind kleiner als ein Sandkorn und können viele Formen annehmen: kleine essbare Computer oder optische Codes, die auf Pillen platziert werden können, um sie von gefälschten Medikamenten zu trennen, genau wie Diamanten gemessen werden gekennzeichnet, um sie von Nachahmungen von Steinen zu unterscheiden.

Forscher haben am Beispiel der Einbettung eines Krypto-Ankers in eine essbare Farbtonfarbe beschrieben, die dann zum Färben einer Anti-Malariapille verwendet werden könnte. Ein Tropfen Wasser würde den Code sichtbar aktivieren und den Verbrauchern garantieren, dass die Pille echt und für den Verbrauch sicher ist.

Da ihre Identifikationscodes nicht kopiert oder kopiert werden können, sind Kryptoanker äußerst sicher und bieten Patienten, Ärzten und Gesundheitsdienstleistern Sicherheit in einer zunehmend betrügerischen pharmazeutischen Umgebung.

BRCK: öffentlicher Zugang zum kostenlosen WLAN

Internet-Konnektivität ist für uns selbstverständlich, aber viele haben keinen Zugriff auf eine zuverlässige Netzwerkverbindung. Die Ausfälle der digitalen Kommunikation während einer Gesundheitskrise können verheerende Folgen haben: verpasste Dosen, ungenaue Aufnahmen, schlechte Entscheidungen, medizinische Fehler und unvollständige Informationen über Epidemien.

In Afrika, einem Kontinent, dessen Bevölkerung auf 1,1 Milliarden Einwohner Internet geschätzt wird, ist die Konnektivität notorisch schlecht; Das Problem wird noch dadurch verschärft, dass Benutzer häufig versuchen, auf Inhalte zuzugreifen, die sich auf einem Remote-Server in den USA oder in Europa befinden.

Entrez meine ein kostenloses und öffentliches WLAN-Gerät, das von der Das BRCK-Team wurde für den Einsatz in Bereichen mit eingeschränktem Internetzugang konzipiert. Dieses Inhaltsverteilungsnetzwerk (CDN) ist mehr als nur ein Hardware-Router und ersetzt effektiv große, kostspielige Daten, sodass Benutzer ohne zusätzliche Kosten im Internet und in sozialen Medien surfen können, wie dies jeder innerhalb der Reichweite von Mojas Signal kann Verbindung zum Internet herstellen.

Das Servernetzwerk von Moja hostet Inhalte für Facebook, Netflix und Youtube. Es ist jedoch leicht zu erkennen, wie diese verbesserte Verbindung einen großen Einfluss auf das Disease-Management haben kann: Remote-Benutzer können Nachrichten senden und austauschen Informationen im wirklichen Leben.

Darüber hinaus ist die BRCK-Hardware für die Anforderungen des Wetters und der Umwelt ausgelegt: Moja verwendet robuste, robuste Aluminium-Router mit mehreren Stromanschlüssen, um sicherzustellen, dass die Anwendungen unter den gegebenen Bedingungen problemlos laufen. sind hart

Verbinden Sie mehr 900 000-Fans von Future, indem Sie uns lieben Facebook oder folge uns weiter Twitter ou Instagram .

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, Melden Sie sich für den wöchentlichen Newsletter an von bbc.com mit dem Titel "Wenn Sie diese Woche nur 6-Artikel lesen". Eine Auswahl von handverlesenen BBC-Geschichten zu Zukunft, Kultur, Hauptstadt und Reisen, die freitags in Ihrem Posteingang abgelegt werden.

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.bbc.com/future/story/20190222-the-ingenious-new-tricks-to-beat-disease