Neuer Brand auf dem Kongo-Markt in Douala, der wirtschaftlichen Hauptstadt Kameruns

[Social_share_button]


Neuer Brand auf dem Kongo-Markt in Douala, der wirtschaftlichen Hauptstadt Kameruns

(Invest in Cameroon) - In der Nacht von 23 auf der 24 Februar 2019 brach auf dem Kongo-Markt, dem Mekka des Handels in der Wirtschaftshauptstadt Kameruns, ein gigantischer Brand aus. Nach ersten Schätzungen wurden bei diesem Brand etwa 170-Läden verbraucht, deren Ursachen noch nicht geklärt sind.

Die These eines Kurzschlusses im Anschluss an die anarchischen elektrischen Installationen, die auf diesem Markt und in allen populären Geschäftsräumen des Landes beobachtet werden, ist jedoch wieder vorgerückt.

Dies ist das x-te Feuer auf dem Kongo-Markt in Douala. Am gravierendsten ist jedoch die Nacht von 3 bei 4 im Juli 2012, in der etwa 600-Läden von den Flammen verbraucht wurden, was zu Warenverlusten führte, die auf mehr als eine Milliarde CFA-Franken geschätzt werden.

BRM

Lesen Sie auch:

17-07-2012 - Der Schaden des Kongo-Marktbrandes in Douala wird auf eine Milliarde FCfa geschätzt

LESEN SIE MEHR HIER