Fußball OL - OL: Stop oder Genesio spielen in Lyon im Coupe de France - Olympique Lyonnais - FOOT 01

[Social_share_button]

Jean-Michel Aulas hat nicht verheimlicht, dass die Zukunft von Bruno Genesio früher entschieden wird, als es ursprünglich geplant war. Der Präsident der Olympique Lyonnais gab sogar an, Ende März werde er entscheiden, ob er entscheiden werde Sein Trainer wird in seinen Pflichten verlängert. Und wenn das Unentschieden gegen den FC Barcelona wahrscheinlich JMA beruhigt hätte, hatte das, was der Chef von Lyon am Sonntagabend sah, sein OL gegen Monaco einen gegenteiligen Effekt. Also wird Lyon nach Ablauf der Frist Ende März wahrscheinlich nicht wissen, ob er ein neues Ticket für den C1 erhält, die Idee eines Stopps oder des Coupe de France ist in der Luft.

In seinem Editorial für L'Equipe sieht Régis Dupont das Szenario bereits auf der Seite von Olympique Lyonnais. " Letzte Nacht haben die Spieler ihrem Trainer nicht viel geholfen. Und wenn sie an ihm interessiert sind, haben sie Interesse, es am Mittwoch gegen Caen im Viertelfinale des Coupe de France bekannt zu machen. Die Ernennung zwischen dem Hinspiel und der Rückkehr eines Achtelfinals der Champions League gegen den FC Barcelona könnte trivial erscheinen. Seit seinem Ausscheiden durch Straßburg im Viertelfinale des Coupe de la Ligue war er nicht mehr für OL. Dies ist heute noch weniger der Fall, und das vernichtende Tweet von Jean-Michel Aulas gestern, wenige Minuten nach dem Schlusspfiff, bedeutete auch (...) OL, so wie es ist, und Jean-Michel Aulas hat Ende März die Frist festgesetzt, um Bruno Genesio eine Vertragsverlängerung anzubieten oder nicht. Was am Mittwoch in Décines passieren wird, könnte wirklich zählen "Schreibt der Journalist der Sportzeitung. Es ist offensichtlich, dass ein Unentschieden gegen eines der 1-League-Dungeons, das OL im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt des Wettbewerbs verlassen hatte, ein sehr negatives Signal für Bruno Genesio sein könnte.

Dieser Artikel erschien zuerst auf FUSS 01