Gabun: Faustin Boukoubi findet das Licht in der Nationalversammlung - JeuneAfrique.com

[Social_share_button]

Vor dem Verfassungsgericht, Januar 25, in Libreville. © Steve JORDAN / AFP

Es wurde zu Unrecht gedacht, der ehemalige Generalsekretär der Regierungspartei, der Präsident der Nationalversammlung wurde, ist wieder voll im Licht.

Es gibt nur sieben von ihnen, diesen Januar 15, in einem der großen Salons des Palais du Seaside, und die Mitglieder der neuen Regierung, die am selben Tag den Eid ablegten, wurden mit Ausnahme ihrer nicht eingeladen Chef, der neue Premierminister, Julien Nkoghe Bekalé, entschied sich drei Tage zuvor für den Ersatz Emmanuel Issoze Ngondet. Präsident Ali Bongo Ondimba (ABO), der durch den Schlaganfall, den er im vergangenen Oktober erlitt, geschwächt wurde, geschwächt, müde von der Rehabilitierung, die er in Marokko begonnen hatte, hat seine Aktivitäten und die Besucherzahlen reduziert.

Sie sind jetzt mit Ihrem Jeune Afrique-Konto verbunden, aber Sie haben nicht bei Jeune Afrique Digital abonniert

Dies ist nur Abonnenten


Abonnieren von 7,99 €um unbegrenzt auf alle Artikel zugreifen zu können

Schon ein Abonnent?

Brauchen Sie Hilfe?

Ihre Abonnentenvorteile

  1. 1. Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel auf der Website und auf die Anwendung Jeuneafrique.com (iOs & Android)
  2. 2. Erhalten Sie eine Vorschau, 24 Stunden vor ihrer Veröffentlichung, von jeder Ausgabe und aus der Reihe Jeune Afrique in der Jeune Afrique-App The Magazine (iOS & Android).
  3. 3. Erhalten Sie den täglichen Spar-Newsletter für Abonnenten
  4. 4. Genießen Sie 2-Jahre Young Africa-Archive in digitaler Ausgabe
  5. 5. Abonnement ohne Laufzeitbindung mit dem monatlichen Angebot, das stillschweigend verlängert werden kann*

*Dienst nur für offene Abonnements verfügbar.

Dieser Artikel erschien zuerst auf JUNGE AFRIKA