Royal REBEL: Meghan Markle könnte Kate Middleton folgen und diese Familientradition brechen

Royal Markham Kate Middleton Royal Markham-Protokoll

Historisch war der Vater während einer königlichen Geburt nicht im Raum (Bild: GETTY)

Sie würde der Schwägerin folgen, die Herzogin von Cambridge ignorierte das königliche Protokoll. Historisch war der Vater während einer königlichen Entbindung nicht im Raum. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge ignorierten diese Konvention jedoch, als sie ihre drei Kinder hatten

Das Protokoll wurde auch von Prinzessin Diana gebrochen, die Prinz Charles bei der Geburt von Prinz William und Harry in den Raum ließ.

Traditionell haben königliche Geburten zu Hause stattgefunden.

So brachte die Königin ihre vier Kinder im Buckingham Palace zur Welt.

Diese Konvention wurde jedoch auch von Prinzessin Diana und Prinz William gestürzt, die ihre Kinder hatten. im Lindo Wing des St. Mary's Hospital in West-London.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge entschieden sich für das gleiche luxuriöse Anwesen, das 5 £ 900 für den Einsatz in einem Schlafzimmer und noch höhere Preise für eine Suite berechnet.

LESEN SIE MEHR: Meghan Markle einen Jungen oder ein Mädchen haben? Die Herzogin hat das Geschlecht ihres Babys entdeckt

Meghan Markle Royal Kate Middleton Protokoll Prinz Harry

Der Herzog und die Herzogin von Sussex außerhalb des Lindo Wing nach der Geburt von Prince George (Bild: GETTY)

Deluxe-Einrichtungen kosten in der Regel £ 5 £ für die Nutzung der Zimmer, mit noch höheren Preisen für die Kinderbetreuung.

Es gibt Spekulationen, dass Meghan nicht vorhat, den Lindo-Flügel zu verwenden, selbst wenn sie nicht zu Hause liefern wird.

Letzten Monat sagte ein Insider der Royal Air gegenüber der Sun, dass ich nichts gegen Kate Middleton unternehmen möchte. "

Es wurde vorgeschlagen, dass das Paar im Surrey's Frimley Park Hospital sein Baby bekommen kann.

WEITERLESEN: Das Vermögen von Kate und Meghan Markle vor der Eheschließung von Royal REVERALED

Meghan Markle-Protokoll Kate Middleton Royal

Der Herzog und die Herzogin von Sussex besuchen derzeit Marokko offiziell (Bild: GETTY)

Nach der Geburt sollte die Königin gemäß der Vereinbarung unmittelbar vor der offiziellen Ankündigung informiert werden.

Quellen zufolge rief Prinz William seine Großmutter nach der Geburt von Prinz George in 2013 mit einem verschlüsselten Telefon an.

Geburtshelferinnen werden voraussichtlich vereidigt

Berichten zufolge wurde die Herzogin von Cambridge von einem Team von 20-Angehörigen der Gesundheitsberufe unterstützt, als sie ihre Kinder, darunter drei Hebammen und vier Kinderärzte, zur Welt brachte.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS