Kamerun: Ein Kollektiv mit Alice Nkom fordert die Freilassung von Maurice Kamto

[Social_share_button]

Diese Gruppe bringt Akteure der Zivilgesellschaft und Politiker zusammen.

Für diese Gruppe wird die Freilassung des Nationalen Präsidenten der Bewegung für die Renaissance von Kamerun (Mrc) Maurice Kamto und anderer politischer Gefangener dazu beitragen, die Spannungen in den englischsprachigen Regionen des Nordwestens und des Südwestens abzubauen. Das Kollektiv, darunter Alice Nkom, Edith Kah Walla, Alice Sadio, der Jesuitenpriester Ludovic Lado, der Filmemacher Jean Pierre Bekolo, der Anwalt Félix Agbor Balla, traf sich letzten Freitag in Douala am Hauptsitz der Cameroon People's Party ( CPP).

Durch seine Aussage berechtigtVereinige und handle, um Kamerun zu retten"Das besagte Kollektiv zeichnete das Bild des Landes, das Paul Biya dreißig Jahre lang geführt hatte. "Wir kamerunischen Bürger, zivilgesellschaftliche Akteure und politische Akteure stellen fest, dass die Situation in unserem Land Ausmaße unvorstellbarer Krisen erreicht hat. Unser Land ist auf mehreren Ebenen mit vielfältigen Krisen konfrontiertEr erzählte der Presse.

Die Gruppe, die die Regierung auffordert, die politischen Freiheiten, das Recht auf Information, die Meinungsfreiheit, das Recht auf Versammlung und das von der Verfassung garantierte Demonstrationsrecht zu respektieren, glaubt, dass die Befreiung von Kamto und politischen Gefangenen führen wird Aufbau eines konstruktiven Dialogs. "Die Freilassung dieser Menschen wird die Spannungen in den englischsprachigen Regionen (...) im politischen Raum erheblich verringern und es uns ermöglichen, einen konstruktiven Dialog darüber zu führen, wie wir die Form unseres Staates neu definieren können, wie wir unsere Rechtssysteme neu aufbauen können. für glaubwürdige Wahlen und für die Demokratie insgesamt"Sagt das Kollektiv.

Er ist auch besorgt über den Zustand der Vertriebenen. Daher fordert er die Regierung auf, Lösungen für Krisen aufgrund schlechter Regierungsführung zu finden und die Rückkehr der kamerunischen 50-Flüchtlinge unter anderem in Nigeria zu erleichtern.

Vom Herausgeber

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/25/cameroun-un-collectif-dont-fait-partie-me-alice-nkom-exige-la-liberation-de-maurice-kamto/