Macky Sall behauptet den Sieg ohne offizielle Ergebnisse, die Opposition verurteilt die "Beschlagnahme" der zweiten Runde

[Social_share_button]

Mahammed Boun Abdallah Dionne, Premierminister von Macky Sall, verkündete in der Nacht vom Sonntag auf Montag 25 im Februar, dass der scheidende Präsident in der ersten Runde "mindestens 57%" Stimmen erhalten habe, ohne auf die offiziellen Ergebnisse zu warten .

Macky Sall hielt eine Rede vor seinen Anhängern, nachdem er in Fatick gewählt hatte. ZOHRA BENSEMRA / REUTERS

"Die Ergebnisse erlauben uns zu sagen, dass wir Präsident Macky Sall zu seiner Wiederwahl gratulieren müssen", sagte Mr. Dionne, der um Mitternacht (Ortszeit, 1-Zeit in Paris) am Sitz der Präsidentschaftskoalition in Dakar sprach . Die Ergebnisse werden jedoch erst ab Montag 25 oder Dienstag 26 Februar offiziell.

Idrissa Seck und Ousmane Sonko, die beiden Oppositionskandidaten, die tendenziell hinter dem scheidenden Präsidenten stehen, prangern eine "Beschlagnahmung" der zweiten Runde an.

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz vor weniger als einer Stunde hatten die beiden Hauptkonkurrenten von Macky Sall vor vorzeitigen Siegeserklärungen des Präsidentenlagers gewarnt.

"Zum jetzigen Zeitpunkt steht eine zweite Runde an, und die Ergebnisse, die bereits zusammengestellt wurden, erlauben es uns, dies zu sagen", sagte die ehemalige Premierministerin Idrissa Seck, die zum dritten Mal bei den Präsidentschaftswahlen an der Seite des Parlaments steht Stellvertreter "Antisystem" Ousmane Sonko. "Diesen Wunsch nach Veränderung haben wir festgestellt, und angesichts der ersten Zusammenstellung von Informationen, die wir haben, haben Sie sich hauptsächlich für die Opposition ausgesprochen", fügte er hinzu und forderte Senegalese auf um die zweite Runde "sorgfältig vorzubereiten".

"Nach dem derzeitigen Stand der Zählung kann kein Kandidat, ich sage, kein Kandidat, einschließlich ich, behaupten, der Gewinner der Präsidentschaftswahlen zu sein", "fordere ich die Jugendlichen auf, vor den Medien zu protestieren, die die Verantwortung für die Erklärung übernehmen Macky Sall Sieger in der ersten Runde ohne die offiziellen Ergebnisse. Ich appelliere an die Verantwortung der religiösen Führer, die Regierungspartei zur Vernunft zu rufen. "Dann warnte Ousmane Sonko.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.lebledparle.com/international/1106793-senegal-macky-sall-revendique-sa-victoire-sans-resultats-officiels-l-opposition-denonce-une-confiscation-du-second-tour