Meghan Markle heiratete Prinz Harry, um seine Berühmtheit & # 039; - STOCK VIDEO RANT

[Social_share_button]

Herr Boulton begann eine heftige Tirade gegen die Herzogin von Sussex im Sky-Kanal heute morgen als Antwort auf seine extravagante Babydusche. Seine beiden Gäste, Jane Martinson, Redakteur des Guardian, und Jonathan Isaby, Chefredakteur von Brexit, versuchten verzweifelt, ihn zur Herrschaft zu zwingen, aber Boulton bestand darauf, dass Meghan Markle "langweilig" sei. Mr. Isaby sagte: " Meghan Markle ist mit der königlichen Familie verheiratet, ja, aber sie ist eine unabhängige Frau, die ihre eigenen Freunde hat. "

Herr Boulton antwortete: "Sie ist mit der königlichen Familie verheiratet, weil sie ihre Berühmtheit verbessern will.

"Ich meine, brauchen wir Prominente? "

Mrs. Martinson sah verunsichert und scharf aus: "Es ist ein bisschen unromantisch von Ihnen, Adam.

"Ich meine, sie hätte sich in den Prinzen verlieben können Prinz .

Meghan Markle News: Adam Boulton, Sky Host, ruft die Royals an

Nachrichten - Meghan Markle: Adam Boulton, Sky Host, rief die Royals an (Bild: Himmel)

"Sie heiratete nicht unbedingt mit der Familie, die berühmter wurde. "

Der erfahrene Fernsehmoderator wurde jedoch nicht beeinflusst und antwortete trocken: "Denken Sie nicht?"

Bettler, der Guardian-Journalist, gab zu: "Das könnte hilfreich gewesen sein.

"Persönlich habe ich keine Freunde wie sie, die £ 330 000 für eine Babydusche ausgeben könnten, aber ..."

Meghan Markle News: Meghan Markle und Prince Harry sind in Marokko unterwegs

Meghan Markle News: Meghan Markle und Prinz Harry bereisen Marokko (Bild: Getty)

Mr. Boulton unterbrach die Explosion: "Aber was nützt es hier?

"Ein Mitglied der königlichen Familie nimmt all diese extrem teure Gastfreundschaft entgegen -

gibt es hier eine alternative? "[19659003] Aber Mr. Isaby kam seinen Teamkollegen zur Hilfe:" So leben seine Freunde aus einem anderen Leben ihr Leben, und wenn sie diese Freundschaften aufrechterhalten will, denke ich Es ist absolut vernünftig, es ihm zu erlauben.

Meghan Markle, Herzogin von Sussex, besucht im November 21 2018 in London die Community Kitchen von Hubb, um den Erfolg ihres Kochbuchs zu feiern

Meghan Markle, Herzogin von Sussex, geht im November in die Hubb Community Kitchen in London. 21 2018 für (Bild: Getty)

"Und es ist ein Leben, das ich nie erfahren werde, aber wir sind da."

Mr. Boulton versuchte eine andere Taktik: "Aber sie hätten die Elefanten retten wollen oder so.

"Ich sage nur zu mir natürlich, sie sind frei, und der Steuerzahler hat nicht bezahlt, aber es ist ein wenig unerhört.

Zum Schluss kehren wir zum Brexit zurück. "

Der dreitägige Besuch von Harry und Meghan in Marokko endet am Montag und ermöglicht es dem Paar, marokkanischen Kindern bei der Zubereitung eines Gerichtes aus dem Grenfell-Kochbuch zuzusehen. von Meghan.

Markle war der Anstifter der Publikation und schlug einer Gruppe von Frauen vor, die nach dem Brand in Grenfell in einem muslimischen Kulturzentrum in North Kensington zu kochen versuchten.

Das Buch, das ein Bestseller war, ermöglichte es den Köchen von Hubb Community Kitchen, ihre Arbeit zu erweitern, indem sie Lebensmittel für ihre Nachbarschaft produzierten.

Am letzten Tag des Besuchs des Paares in Marokko erfahren sie, wie die Liebe des Landes zu Pferden dazu genutzt wird, behinderten Kindern zu helfen

wurde von Prinz Harry "zurückgelassen", als der Herzog und die Herzogin von Sussex an diesem Wochenende in Marokko ankamen, so ein Kommentator.

Basil Zempilas behauptete, der Herzog von Sussex habe "Meghan hinter sich gelassen", als er eine Ehrenwache am Flughafen inspizierte, die vorab arrangiert worden war. kommentierte und Meghans Ankunft am Flughafen Casablanca, Monique Wright, Gastgeberin von Sunrise, sagte: "Wir denken, dass sie wegen der 30-Wochen schwanger ist. Es war ein arbeitsreicher Tag für Meghan.

"Sie hatte diese luxuriöse Babydusche in New York und sie sind jetzt drei Tage in Marokko.

"Es ist unmöglich, sich mit der Menge zu vermischen, obwohl es in der Hauptstadt Demonstrationen gibt.

"Dies soll die letzte Reise für Meghan sein. Anscheinend nehmen sie sich innerhalb von drei Tagen einen Tag für sich. "

Sunrise-Co-Moderator Zempilas sagte, der Herzog von Sussex habe seine schwangere Frau wenige Augenblicke nach seiner Ankunft "verlassen".

Er sagte: "Harry hat Meghan irgendwie hier zurückgelassen. Er ist in die Irre gegangen. "

Wright behauptete, dass "jemand Meghan trainiert hat", bevor er schnell "hier ist es" hinzufügt.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS