Regina Kings Oscar 2019-Kleid gibt Angelina Jolie einen Wettlauf um ihr Geld - VIDEO

[Social_share_button]



Bleib weg, Angelina Jolie. Regina King wurde offiziell zur Königin des Split Legs. Der Stern von If Beale Street Could Talk war atemberaubend in Oscar de la Rentas Oscar-prämiertem weißem Kleid bei den 2019-Oscars und sie entschied sich für diesen Designer aus einem ganz bestimmten Grund. "Ich dachte, dieser Film drehte sich um Amerikas Struktur - Amerikas Münzen, Söhne - und Oscar de la Renta ist ein US-amerikanischer Designer, und ich dachte, es wäre angemessen", erklärte sie. zu Ryan Seacrest auf dem roten Teppich .. Jolie hat das Internet (und die Fernsehbildschirme) in 2012 im Wesentlichen zerstört, als sie sich Brad Pitt bei den 2012 Oscars in einem schwarzen Atelier Versace-Kleid anschaute, das den Großteil ihres Beines zeigte rechts. Tatsächlich wurde sie in dieser Nacht noch mehr zu einer Ikone, weil ihre Pose vor den Beinen als "The Angelina" bekannt war. King legte seine beste "Angelina" auf den Teppich, tat es aber auch. King sprach vor der Show mit Seacrest und sprach über seine Nominierung für seinen ersten Oscar. King ist neben Amy Adams, Emma Stone, Rachel Weisz und Marina De Tavira in der Kategorie Beste Nebendarstellerin nominiert. Es stellte sich heraus, dass sie die Rolle von Sharon Rivers im nominierten Film fast nicht akzeptierte. "Ich kann nicht sagen, dass ich nie gedacht hätte, dass ich ein Oscar sein würde, aber James Baldwin zu Oscar ernennen, ist atemberaubend", sagte sie zu Seacrest. King erklärte, dass sie die Rolle zuerst durch das Ausführen einer Episode von This Is Us gelernt habe, aber offenbar hatte sie ihrem Agenten gesagt, dass sie "die Mutter für eine Weile nicht spielen wollte". Aber es war die Tatsache, dass es eine Adaption einer Geschichte von James Jenkins Barry Jenkins war, die ihn dazu inspirierte, sie anzunehmen. King fegte die Belohnungssaison ein und stürmte große und kleine Bildschirme. Sie gewann dieses Jahr ihren ersten Golden Globe und hielt eine eindrückliche Rede über die Präsenz von Frauen in der Filmbranche. "Alle Zuschauer hören uns oft auf dem roten Teppich zu und sagen, wir Prominente, wir nutzen die Zeit, um über uns selbst zu sprechen, wenn wir auf der Plattform sind, und genießen einen Moment, um über die systemischen Dinge zu sprechen, die im Leben passieren. Die Zeit ist um X2. Der Grund, warum wir das tun, ist, dass wir verstehen, dass unsere Mikrofone großartig sind und dass wir mit jedem sprechen “, sagte King in seiner Dankesrede. Sie fuhr fort: "Und ich möchte nur sagen, dass ich meine Plattform jetzt nutzen werde, um zu sagen, dass alles, was ich produziere, in den kommenden Jahren gelobt wird - und es wird schwierig sein -, alles sicherzustellen Ich produziere zu 50% Frauen. Und ich fordere jeden heraus, der in einer starken Position ist, nicht nur in unserer Branche, in allen Bereichen - ich fordere Sie auf, sich selbst herauszufordern, bei uns zu stehen und dasselbe zu tun. ". Barry Jenkins wiederholte in seiner Dankesrede bei den 2019 Independent Spirit Awards den Ruf von King nach Gleichberechtigung, bei dem sie auch den Best Supporting Woman Award gewann. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Nominierung, Regina!

Dieses Video erschien zuerst auf https://www.youtube.com/watch?v=xk-wlW7lXMs