Ubisoft: Die ersten Gerüchte über Watch Dogs 3 und Assassin's Creed Legion

[Social_share_button]

Die traditionellen Lecks von Ubisoft beginnen?

Die dritte Rate der Watch Dogs-Lizenz könnte Ende des Jahres erscheinen, während die neue Assassin's Creed für 2020 geplant ist.

Nach den Vereinigten Staaten mit den Städten Chicago und San Francisco hätte Ubisoft beschlossen, den Kontinent zu wechseln Watch Dogs 3 durch die Entscheidung für Großbritannien und genauer London. Man beachte, dass der Bezirk Brixton am Ende der zweiten Tranche der Lizenz für Hacking erwähnt wurde, und schlug daher vor, dass WD3 südlich der Stadt London stattfinden könnte. Die neuen Watch Dogs sollten es Spielern ermöglichen, das Geschlecht der Hauptfigur wie beim letzten Far Cry zu wählen. Die Geschichte wird für beide gleich sein. Letztere sollten sich mehr auf technologische Ausrüstung konzentrieren und auf das Vorhandensein tödlicher und nicht tödlicher Waffen verzichten, um auf Infiltration und Piraterie zu setzen.

Das End-2019 des französischen Verlegers Ubisoft wäre den berühmten Watch Dogs 3 für PS4, Xbox One und PC gewidmet. Wenn die Gerüchte in den nächsten Wochen immer größer werden, Jason Schreier aus Kotaku ist zuversichtlich, dass WD3 in London gut laufen wird.

Legion, der Codename von Ubisofts neuem Assassin's Creed

In Bezug auf Assassin's Creed Wir sollten nach Italien zurückkehren mit einem Fokus auf das Ende der Regierungszeit des römischen Kaisers Marcus Aurelius (das Jahr 180) und das Jahr der fünf Kaiser (das Jahr 193), in dem der Kaiser bestreitet, dass Commodus viele Rückschläge erleiden wird, bevor er ermordet wird. Geplant für 2020-Ende, wird Legion (Codename) generationenübergreifend sein (PS4, PS4, Xbox One, Xbox Scarlet, PC). Diese Episode, die hauptsächlich von Ubisoft Sofia (mit Hilfe der anderen Tochtergesellschaften des Unternehmens) entwickelt wurde, schlägt vor, Cassius oder Lucia, die Nachkommen der Helden von AC Origins und AC Odyssey, zu kontrollieren. Es wird offiziell die Trilogie "Antique" beenden. Die Karte wird mit vielen Städten Italiens beeindruckend sein, aber auch einen Teil von Gallien und des Germanischen Reiches (wie Libyen mit AC Origins) bieten.

Das Worship- und Mercenaries-System sollte immer noch vorhanden sein, wissend, dass einige dieser Charaktere Erinnerungen mit Cassius oder Lucia teilen werden. Für die Hauptgeschichte möchte Ubisoft die alten Fans glücklich machen (während sie die Stärken der letzten Teile für die Neuankömmlinge beibehält), indem sie sich erneut auf die erste Zivilisation, Ermordungen und politische Angelegenheiten konzentriert. Sekundäre Rückblicke auf die Geschichte Roms werden ebenfalls vorhanden sein. Offensichtlich ist diese Information immer mit einer Pinzette zu nehmen, vor allem der berühmten Jason Schreier scheint glaube es nicht...

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/ubisoft-les-premieres-rumeurs-sur-watch-dogs-3-et-assassins-creed-legion-308268