100 Jahre IAO: PM startet Aktivitäten

[Social_share_button]

Der Premierminister Joseph Dion Ngute, Vertreter des Staatschefs, präsidierte den nationalen Start der hundertjährigen Gedenkaktion der Organisation 26 im Februar 2019 in Yaoundé.

Geschichte. Die Feier der 100 Jahre ILO In 2019 können Sie den langen Verlauf der Organisation erneut durchgehen. Gelegenheit gibt auch Aussichten, um die Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer zu verbessern. Daher die große Mobilisierung von Gewerkschaftsführern, Arbeitnehmern und Arbeitgebern aus dem öffentlichen / privaten Sektor für die Arbeit, die der Premierminister im Hilton Hotel in Yaounde im Februar dieses Jahres leitet. 26.

Eröffnungsrede

Der mehr als ein halbes Jahrhundert alte Regierungschef begrüßte die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Kamerun und der International Labour Organization. Um ihm zu gratulieren: "Wir freuen uns über die Fortschritte, die dank dieser Zusammenarbeit erzielt wurden", unterstrich Joseph Dion Ngute. So wird der Fortschritt auf der riesigen Baustelle von hervorgehoben:
- Förderung der menschenwürdigen Arbeit
- sozialer Dialog,
- sozialer Schutz

In Kamerun wie auch in den anderen 186-Mitgliedsstaaten der IAO verpflichtet Joseph Dion Ngute die verschiedenen Akteure, sich vielen Herausforderungen bewusst zu werden. Vor allem die Überarbeitung des Arbeitsgesetzes und das Aufkommen eines Gesetzes über die Gewerkschaften. Dies sind Voraussetzungen für die Mitarbeitererfüllung. In der Tat richtet sich diese Rede insbesondere an Regierungen und Arbeitgeber. Trotz der Schwierigkeiten lädt der Premierminister alle Akteure ein, optimistisch in die Zukunft zu blicken.

@ Dieudonné Zra

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.crtv.cm/2019/02/centenaire-de-loit-le-pm-lance-les-activites/