Der kamerunische Steuerbeamte wird in 2019 die Entmaterialisierung der Steuerzahlung fortsetzen

[Social_share_button]


Der kamerunische Steuerbeamte wird in 2019 die Entmaterialisierung der Steuerzahlung fortsetzen

(Invest in Cameroon) - Für 2019 beabsichtigt die Generaldirektion Steuern (DGI), die Entmaterialisierung aller Steuern fortzusetzen.

Zu diesem Zweck wird die DGI die Entmaterialisierung der Statistik- und Steuererklärung für große und mittlere Unternehmen verbessern.

Darüber hinaus ist es die Umsetzung der Fernsteuerzahlung von Steuern zugunsten von großen und mittleren Unternehmen und die Ausweitung des Verfahrens der Zahlung per Mobiltelefon (Mobile Tax) auf andere Steuern zu erleichtern kleine Steuerzahler zahlen und Einnahmen sichern. Ganz zu schweigen von der Ausdehnung der Entmaterialisierung der Steuermarke auf alle Hauptstädte der Stadtbezirke.

Unter den anderen Maßnahmen zur Diversifizierung des Angebots steuerbasierter Steuerdienstleistungen schlägt die DGI vor, im Rahmen von Steuerprüfungen, Beitreibungen und Rechtsstreitigkeiten auf die elektronische Übermittlung der Dokumente der Steuerpflichtigen zu verzichten. Geplant ist auch die Entmaterialisierung der Steuerstreitigkeiten (automatisierte Übermittlung von Anträgen, Online-Zustellung der Zahlungseinstellung usw.) und die Steuerprüfung (von der Programmierung der zu überprüfenden Dateien bis zur Übermittlung der Verfahrensunterlagen, einschließlich.) einschließlich Bescheinigungen über die Begutachtung und andere Zahlungsbelege).

Seit der Einführung der Entmaterialisierung freut sich die kamerunische Steuerverwaltung über die Verbesserung ihrer Leistung, indem sie in 2018 einen Betrag von 2, 200 Mrd. FCFA gegenüber 1700 Mrd. FCFA in 2017 mobilisiert.

SA

LESEN SIE MEHR HIER