Senden die Oscars in epischen Versagen? Erstaunlich nicht - Leute

[Social_share_button]

KLICKEN SIE HIER wenn Sie Probleme haben, diese Fotos auf einem mobilen Gerät anzuzeigen

Kein Gastgeber, kein Problem.

Nach monatelangem schlechten Buzz und peinlichen Fauxpas schienen die 91e Academy Awards auf dem Weg zu einem epischen Fehlschlag zu sein. Aber überraschen! - Die Sendung am Sonntag hat unsere bescheidenen Erwartungen übertroffen. Natürlich hatte die Serie, wie üblich, eine schwere Zeit, aber insgesamt war es eine geschäftige, schnelle und unterhaltsame Angelegenheit.

Es war sogar fast pünktlich mit 3-Stunden und 18-Minuten - viel besser als die Arbeit von 4-Stunden im letzten Jahr.

Hier sind einige der besten und schlechtesten Momente der Oscar-Nacht:

Rockin 'unsere Welt: Adam Lambert und Queen gaben die Show sofort zur Show. Energie mit einem abgekürzten Eröffnungs-Medley, das Hollywood-Stars im Dolby Theatre zu Füßen hatte und Applaus hatte. Herzliche Glückwünsche.

Wer braucht also einen Monolog für das Wappen, wenn Sie Queen haben? Und würde ein traditioneller Gastgeber wie Brian May die Gitarre töten? Auf keinen Fall. (Für das Protokoll hätten wir jedoch eine "Bohemian Rhapsody" vorgezogen.)

Lustige Damen: „Am Samstag Tina Fey, Amy Poehler und Maya Rudolph, genannt“ Holy Trinity Komödie „von einer klugen Twitter-Nutzer, die Bühne in der Hand und hat uns daran erinnert, dass sie bei der Präsentation keine Gäste waren Mini-Monolog. mit (zum Glück) einen Witz Trump.

Memo an der Akademie: Vielleicht sollte um unser Gastgeber zu sein Behalte das für nächstes Jahr im Hinterkopf. (Oder unsere Wahl: Awkwafina!)

Öffne bitte die Falltür: Make-up und Frisur waren eine der vier Kategorien, die nach Ansicht der Akademie aus der Show entfernt werden sollten, um Zeit zu sparen. Die Gewinner (von "Vice") sprachen sich nicht für die Inklusion aus, weil sie in einer absolut schmerzhaften Dankesrede stammelten und stammelten.

Vielleicht war die Idee, Belohnungen während der Werbeunterbrechungen zu geben, nicht so schlimm. immerhin.

Die beste Kleiderordnung?: Ja, auf dem roten Teppich war viel prachtvoller Glanz. Nichts konnte mit den atemberaubenden Kleidern von Melissa McCarthy und Brian Tyree Henry auf der Bühne mithalten.

McCarthy wiegt einen Mix aus "The Favorite" und "Mary Queen of Scots", die alle mit ausgestopften Kaninchen geschmückt sind. Inzwischen zeigte Henry einen sehr spitzenartigen Blick direkt aus "Mary Poppins Returns".

Geben Sie ihnen einen Oscar für die besten Moderatoren.

No-Go auf der Seite zeigt: Eine Sache, die der Fernsehsendung in einem anständigen Tempo half, war das barmherzige Fehlen von Gadgets und lächerlichen Skizzen. Mit anderen Worten, niemand hat Pizzas an die Öffentlichkeit geliefert oder in einen mit Touristen gefüllten Bus eingeladen.

Oh, Keegan-Michael Key hat sich von Chevrons zu Mary Poppins (mit Regenschirm) entwickelt. Aber dieser Gag war kurz und angenehm und es war wert zu lachen.

Unser Favorit: Oscars-Serien sind immer unterhaltsamer, wenn sie Überraschungen enthalten. Die Gewinnerin der besten Schauspielerin, Olivia Colman, war möglicherweise der größte Gewinner, der die Auszeichnung vor Glenn Close gewann.

Colman, der so fassungslos schien wie jeder andere, belohnte die Zuschauer mit einer warmen und amüsanten Rede.

wirklich sehr anstrengend ", sagte sie und startete die Dinge. "Es ist komisch. Ich hatte einen Oscar. "

Coleman fasste es zusammen, indem er seine Kinder anrief, die zu Hause zuschauen würden.

"Wenn es dir nicht besser geht, gut gemacht", sagte sie. "Aber ich hoffe irgendwie, dass du es bist. Das wird nicht noch einmal passieren. "

Wir haben nicht erwartet, einen Satz zu hören: "Ich kann nicht glauben, dass ein Film über die Menstruation vom Oscar gewonnen wird! ", Startete Rayka Zehtabchi, Regisseurin des Dokumentarfilms" Period. Ende des Satzes "

Um den besten Moment der weiblichen Kraft der Nacht zu beschreiben, fuhr sie fort: "Eine Periode sollte einen Satz beenden, nicht die Ausbildung eines Mädchens. "

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf quecksilbernews.com