Dieses Paar möchte nicht "die Welt mit einem Baby verseuchen" und posiert mit seiner Terminkarte für eine Vasektomie - SANTE PLUS MAG

[Social_share_button]

Dieses Paar möchte nicht "die Welt mit einem Baby verseuchen" und posiert mit seiner Terminkarte für eine Vasektomie

die Welt mit einem Baby verunreinigen

Die Wahl, Kinder zu haben oder nicht, kann aus verschiedenen Gründen von Paar zu Paar variieren. Einige Leute werden Argumente materieller Natur hervorbringen, professionell oder einfach, weil sie nicht bereit sind, die kleinen Freuden des Lebens aufzugeben. In diesem Artikel erfahren Sie die Geschichte von Nathalie Guzman und Andrés Flu, die beschlossen haben, die Welt nicht mit einem Baby zu kontaminieren. Sie haben ihr Foto auf Facebook mit einer Terminkarte für eine Vasektomie veröffentlicht.

Eine Vasektomie ist das, was dieses Paar beschlossen hat, keine Kinder zu bekommen. Es ist eine chirurgische Sterilisation von Männern, die in der angelsächsischen Gesellschaft weit verbreitet ist. Dieses Verfahren ist leicht, erfordert jedoch viel Nachdenken, da es sich um eine irreversible Sterilisationstechnik handelt.

Eine unkonventionelle Entscheidung!

Laut einem Artikel in der britischen Zeitschrift SpiegelNathalie Guzman und Andrés Flu verkündeten kürzlich auf Facebook, dass sie niemals Kinder haben würden, und haben sogar ein Foto von sich selbst mit einer Vasektomie-Terminkarte veröffentlicht.

die Welt mit einem Baby verunreinigen

Das Paar schrieb auf das Bild: '' Wir möchten die große Freude mit Ihnen teilen. WIR WERDEN NIE ELTERN sein. "

Beide Erwachsene erklären, dass sie ihre Kinder nicht aufgeben wollen Liberté Der Hauptgrund für diese Entscheidung ist jedoch, den Planeten zu schützen.

Ihre Botschaft löste eine heftige Debatte im Web aus, weil einige Internetnutzer dem Paar zu ihrer Wahl gratulierten, während andere diese Wahl für übertrieben hielten. Natahlie fügt hinzu: Wir werden kein Baby machen, um die Welt zu verseuchen!

die Welt mit einem Baby verunreinigen

Was ist Vasektomie?

Laut Daten der nationalen Familienwachstumsstudie verwenden 6 bis 13% der amerikanischen Paare die Vasektomie als Verhütungsmethode. Die in Frankreich wenig bekannte Vasektomie ist ein kleiner chirurgischer Eingriff, der verhindern soll, dass Spermien durch den Penis ejakuliert werden. Sperma existiert immer noch, aber es enthält kein Sperma. Das Verfahren ist sehr schnell und verhindert Schwangerschaften äußerst effektiv.

Es gibt zwei Arten von Vasektomien: die Inzisionsmethode und die Nicht-Skalpell-Methode. Ununterbrochene Methoden reduzieren das Infektionsrisiko und andere Komplikationen und benötigen normalerweise weniger Zeit, um zu heilen.

Wie funktioniert eine Vasektomie?

Die Sperma in den Hoden hergestellt werden, verlassen sie die Hoden durch zwei Röhrchen, die als Vas deferens bezeichnet werden, und vermischen sich mit anderen Flüssigkeiten, um Spermien herzustellen. Sperma im Samen kann eine Schwangerschaft verursachen, wenn sie in die Vagina eindringt.

Eine Vasektomie blockiert oder schneidet jede Röhre des Vas deferens, wodurch verhindert wird, dass Spermien in das Sperma gelangen. Die Spermien bleiben in den Hoden und werden vom Körper aufgenommen. Vasektomien ändern nicht die während des Geschlechtsverkehrs empfundenen Empfindungen. Das Sperma bleibt nach einer Vasektomie gleich, die einzige Sache ist, dass es einfach keine Schwangerschaft verursachen kann.

Es dauert etwa 3 Monate, bis die Vasektomie wirksam wird. Gleichzeitig ist es jedoch wichtig, andere Verhütungsmethoden anzuwenden, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Nach dieser Zeit ist eine Spermienanalyse unerlässlich, um sicherzustellen, dass der Samen kein Sperma mehr enthält und vollständig unfruchtbar geworden ist.

Zu den mit der Vasektomie verbundenen Risiken gehören Quetschungen und Schwellungen um den Hodensack sowie die Rekanalisierung oder Wiederverbindung der Vas deferens. Das Risiko einer Rekanalisierung beträgt weniger als ein Zehntel von einem Prozent, was in den ersten Monaten nach der Vasektomie auftreten kann. Daher ist es wichtig, die Spermienanalyse nach der Operation zu überwachen.

Es ist wichtig, sorgfältig darüber nachzudenken, ob man Kinder hat oder nicht, bevor man dies praktiziert Chirurgie.


Dieser Artikel erschien zuerst auf HEALTH PLUS MAGAZIN