Eine britische Frau litt lange unter einer intimen Irritation, ohne zu wissen, dass es sich um eine seltene und tödliche Krebserkrankung handelte

[Social_share_button]

Eine britische Frau litt lange unter einer intimen Irritation, ohne zu wissen, dass es sich um einen seltenen und tödlichen Krebs handelte

Gesundheit und Wohlbefinden

Februar 19, 2019 16: 56 Von Fabiosa

Einige Krebsarten sind relativ leicht zu diagnostizieren, was eine frühzeitige Erkennung und wirksame Behandlung ermöglicht. Leider ist Vulvakrebs nicht in dieser Liste enthalten. Es ist eine seltene Krankheit und ihre Symptome ähneln anderen gutartigen Zuständen. Es ist daher schwierig, die Krankheit richtig zu diagnostizieren.

Emma Robinson, Mutter von drei Kindern aus Wigston, Leicestershire, wurde mit dem Endstadium von Vulvakrebs diagnostiziert und wollte allen Frauen eine wichtige Botschaft senden.

Emmas Geschichte

Emma Robinson, im Alter von 46, litt seit ihrer Jugend an Juckreiz und wiederkehrenden vaginalen Pilzinfektionen. Viele Ärzte haben andere Behandlungen verschrieben als die Juckreiz fortgesetzt.

Nach Jahren der Frage, was mit ihr nicht in Ordnung war, wurde bei der Frau schließlich Lichensklerose diagnostiziert, eine Autoimmunerkrankung und eine seltene entzündliche Hautstörung, die die Vulva befällt.

Ungefähr sieben Jahre nach der ersten Diagnose erhält Emma im Dezember eine zweite 2015, diese ist viel ernster. In einigen Fällen führt der Flechte Sclerosus zu einem Vulvakrebs, und genau dies ist mit Emma passiert. Leider war der Krebs bereits todkrank.

Die Nachricht war ein Schock für sie, aber sie blieb ruhig. Sie musste stark für ihre drei Kinder sein: Kyle, 26, Katie-Louise, 17 und Jake, 15. Sie waren verärgert über die Krankheit ihrer Mutter zu erfahren.

David Oldfield, der Ex-Ehemann und Vater von Emmas drei Kindern, war sehr unterstützend. Emma sagte:

Wir sind gute Freunde und ich könnte mir keinen besseren Vater für meine Kinder vorstellen.

Emma wollte, dass ihre Diagnose anderen Frauen als Beispiel dient. Sie fügte hinzu:

Es wird als Tabu-Thema wahrgenommen, aber es wird mir erlauben, die Kontrolle über mein Leben wiederzugewinnen.

Ich kenne Menschen, die an der Krankheit gestorben sind, ohne auch nur einen Arzt zu konsultieren, weil sie sich schämten. Es ist völlig verrückt und herzzerreißend.

Ich möchte, dass junge Frauen sich ihrer Körper und ihrer privaten Teile bewusster werden. Falls sie etwas vermuten, möchte ich, dass sie sich darauf verlassen, dass sie konsultieren.

Schließlich bleibt Ihre Gesundheit das Kostbarste.

Viele Leute werden dies einfach verpassen, aber nachdem sie gelesen hat, dass eine andere Frau leider an Vulvakrebs gestorben ist, bedeutet dies, dass mehr Bewusstsein erforderlich ist, und deshalb das Zentrum "The Eve Appeal" richtet sich an Personen, die einen Verdacht haben oder sich nicht offen äußern können. Es kann keine Soor oder eine Infektion durch Wasser sein. Bleiben Sie wachsam und reagieren Sie auf jede Veränderung, die wir bei Brustkrebs und Hodenscreenings beobachten. Warum nicht für die Vulva? Es ist 2 Jahre her, dass ich gegen den Krebs der Vulva kämpfe, und es kostet viel Mühe, einfach herumzulaufen, sich hinzusetzen, Dinge, die wir für selbstverständlich halten. Also bitte, meine Damen und Herren, sprechen Sie mit Ihren Partnern, Ihren Freunden und Ihrer Familie darüber. Lassen Sie diesen Krebs nicht peinlich werden.

Ein Wort über den Vulvakrebs

Vulvakrebs ist ein ungewöhnlicher gynäkologischer Krebs, der in den weiblichen Genitalien auftritt. Das National Cancer Institute schätzt, dass die Krankheit bei ungefähr 6 190 amerikanischen Frauen bei 2018 diagnostiziert wurde.

Eine britische Frau litt lange unter einer intimen Irritation, ohne zu wissen, dass es sich um eine seltene und tödliche Krebserkrankung handelteAfrika Studio / Shutterstock.com

In den frühen Stadien des Vulvakarzinoms können Anzeichen und Symptome nicht offensichtlich sein. gemäß WebMDAnzeichen und Symptome können Folgendes umfassen:

  • Anhaltender Juckreiz;
  • Abnormale Blutung (zB Blutungen, die nicht den Regeln entsprechen);
  • Empfindlichkeit
  • Hautveränderungen im Bereich, z. B. Farbveränderung;
  • Ungewöhnliches Wachstum in der Region.

Eine britische Frau litt lange unter einer intimen Irritation, ohne zu wissen, dass es sich um eine seltene und tödliche Krebserkrankung handelte

Da Vulvakrebs selten ist und bei einigen gutartigen Erkrankungen viele Symptome aufweist, wird er manchmal falsch diagnostiziert.

Vernachlässigen Sie nicht Ihre gynäkologischen Untersuchungen und informieren Sie Ihren Arzt über störende Symptome, einschließlich der oben aufgelisteten. Vulvakrebs ist selten, aber Sie können niemals vorsichtig genug sein.


Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Verwenden Sie keine Selbstmedikation und konsultieren Sie auf jeden Fall einen zertifizierten Gesundheitsdienstleister, bevor Sie die Informationen in diesem Artikel verwenden. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und haftet nicht für das Übel oder andere Folgen, die sich aus der Verwendung der Informationen in diesem Artikel ergeben.

Dieser Artikel erschien zuerst FABIOSA.FR