Es gibt eine Möglichkeit, das Loch der Galaxy S10 Kamera zu verbergen, aber Sie erhalten stattdessen ein massives Teleskop - BGR

[Social_share_button]

Das Galaxy S10 wurde auf dem Mobile World Congress nicht in Barcelona vorgestellt, aber das Telefon bleibt einer der Stars der Show. Alle Varianten, einschließlich des Galaxy S10 5G werden auf Samsungs großem Stand ausgestellt. Das Galaxy S10 ist ohne Zweifel ein großartiges Gerät. Das Infinity-O-Display des Telefons ist leicht die Signatur der Galaxy S10-Serie und die vier Telefone sind mit einer Punch-Kamera ausgestattet. Ich würde sagen, dass es noch einfacher ist, sich an das "O" zu gewöhnen, als wenn es sich dabei um ein Problem handelt. Tatsächlich gibt es eine Möglichkeit, den Ausschnitt des Bildschirms vollständig auszublenden. Aber die Engel im Paradies werden ihre Flügel verlieren, wenn Sie es tun.

Samsung ist sich durchaus bewusst, dass einige Benutzer den Schnitt der Kamera als unschön empfinden und eine Einstellung enthalten, mit der Sie sie ausblenden können. Was wirklich passiert, ist, dass der obere Rand des Bildschirms zu einem riesigen oberen Rahmen wird, da die Pixel immer schwarz bleiben, was auf OLED-Bildschirmen problemlos möglich ist.

Bildquelle: Chris Smith, BGR

Alles, was Sie tun müssen Anzeige im Einstellungsmenü und dann Vollbildanwendungen :

Bildquelle: Chris Smith, BGR

Ein neues Menü wird mit einem einzelnen Element angezeigt: Frontkamera ausblenden . Rocken Sie es an und Sie bekommen das Galaxy S10 aus der Hölle.

Bildquelle: Chris Smith, BGR

Wenn Sie denken, es sieht auf dem Startbildschirm oder dem Sperrbildschirm besser aus, liegen Sie falsch, obwohl ich zugeben muss, dass der Verlauf der Tapete den Eindruck von Samsung vermittelt Versuchen Sie, die Kerbe zu verbergen

Bildquelle: Chris Smith, BGR

Hier ist ein anderer Blickwinkel:

Bildquelle: Chris Smith, BGR

Ja, das Ergebnis ist abscheulich. Wenn Sie also Telefone mit Infinity-O-Displays kaufen möchten, sollten Sie sich an die Kamera gewöhnen. Und denk an Engel im Paradies. Im Ernst, es gibt einen Grund, warum Sie diesen Schnitt für Anwendungen, die derzeit auf den Infinity-O-Bildschirmen nicht besonders schön sind, verbergen möchten, wie Samsung vorschlägt. Wie dieses zum Beispiel:

Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis diese Anwendungen repariert sind.

Bildquelle: Samsung

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf BGR