Kamerun - Fußball: ehemalige unbezwingbare Lions-Trainer unter Fecafoot entlassen Mitarbeiter

[Social_share_button]

Insgesamt hat sich die kamerunische Fußballbehörde gerade von 16-Leuten getrennt.

Im Kamerunischer Fußballverband (FECAFOOT) ist es an der Zeit, die neuen Reformen umzusetzen. In Anwendung einer Entschließung, die auf der Sitzung des Exekutivkomitees vom Januar 14 2019, der Dachorganisation des kamerunischen Fußballs, getroffen wurde Seidou Mbombo Njoya seit 12 im Dezember 2018, gerade von 16 Leuten getrennt.

Cameroon-Info.Net erfuhr, dass ehemalige Unbezwingliche Lions-Trainer Jean Manga Onguené et Jean Paul Akono sind unter denen, die rausgeworfen werden. Die beiden früheren Glorreiche, die seit 2010 als nationaler technischer Direktor und stellvertretender nationaler technischer Direktor no1 amtiert wurden. Robert AtahDer stellvertretende nationale technische Direktor n2 wurde ebenfalls bedankt. nur Etienne SockengStellvertretender Nationaler Technischer Direktor no3 bleibt im Amt.

Diese Abweichungen betreffen nicht nur die Nationale Technische Direktion. Im Generalsekretariat von FECAFOOT Journalisten Sandale Lomtiti et Emile Zola Nde Die Verantwortlichen der Kommunikationsabteilung wurden gebeten, ihre Koffer zu packen. Insgesamt wurden drei Personen aus dieser Abteilung gedankt. zwei in der Marketingabteilung und mehrere andere in der Logistikabteilung.

Offiziell sind diese Entlassungen, die Teil eines vom ehemaligen Normenausschuss initiierten Umstrukturierungsprogramms von FECAFOOT sind, das Ergebnis der Spannungen, die die Behörde in den letzten Jahren erlebt hat. "Das ist falsch, weil neue Leute eingestellt werden. Und dann gingen die Gehälter der Mitglieder des Exekutivkomitees von 500 auf 000 600 000 FCFA"Reagiert einer der entlassenen Agenten. "Wir rechnen mit Leuten ab, die vom Team des ehemaligen Präsidenten rekrutiert wurden Tombi in Roko»er glaubt zu wissen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/26/cameroun-football-danciens-entraineurs-des-lions-indomptables-parmi-les-personnels-limoges-a-la-fecafoot/