"Liebe gegen Hass": Donald Trump trifft Spike Lee

[Social_share_button]

US-Präsident Donald Trump antwortete diesen Montag 25 im Februar auf Regisseur Spike Lee, der am Tag zuvor angerufen hatte Oscar für das beste Drehbuchbei den Präsidentschaftswahlen von 2020 "die Wahl der Liebe gegen Hass" zu treffen.

"Es wäre schön, wenn Spike Lee seine Notizen lesen könnte oder, noch besser, gar keine Notizen machen muss, wenn er Ihren Präsidenten als Rassisten bezeichnet, der mehr für Afroamerikaner getan hat als [...] jeder Präsident! ", antwortete Donald Trump in einer seiner üblichen Morgen-Tweets.

"Lass uns auf der rechten Seite der Geschichte sein"

Von Hollywood lange ignoriert, wurde Spike Lee am Sonntagabend belohnt für "BlacKkKlansman"Das erzählt die Geschichte eines schwarzen Polizisten, der am Ende der 1970-Jahre in eine Ku-Klux-Klan-Zelle eingedrungen war.

Der amerikanische Regisseur, der bei der Bekanntgabe seines Preises begeistert war, rief in seiner Rede den 400e-Jahrestag der Ankunft des ersten Kontingents schwarzer Sklaven in den USA hervor, in 1619 der "Völkermord" der Indianer. D Amerika sowie die nächsten Präsidentschaftswahlen.

"Lass uns mobilisieren, lass uns auf der rechten Seite der Geschichte stehen", drängte der Mann, der Donald Trump wiederholt seine Feindseligkeit bewies:

"Treffen Sie die Wahl der Liebe gegen Hass. Lass uns die richtige Wahl treffen! "

Oscars der Vielfalt

La 91e Oscars Der Sonntag feierte Vielfalt und belohnte Künstler verschiedener Minderheiten in der amerikanischen Gesellschaft.

"Green Book", "Roma" ... Schauen Sie sich die 2019-Oscars an

"Green Book", die wahre Geschichte eines schwarzen Pianisten, der im Südosten der Vereinigten Staaten auf Tournee ging, gewann den Best Film Oscar, während Bester ausländischer Film "Roma" wurde. von dem Mexikaner Alfonso Cuaron, der auch den Best Director and Photography Awards gewann.

"Diese Auszeichnung gehört zu Mexiko. Es ist ein mexikanischer Film auf jeder Ebene ", sagte er.

"Wir reden viel über Vielfalt. Es wurden zwar Fortschritte erzielt, aber die Lateinamerikaner in den Vereinigten Staaten und die mexikanischen Amerikaner (Chicanos) sind wirklich sehr, sehr schlecht vertreten. "

Kurz vor ihm schlug der spanische Schauspieler Javier Bardem gegen die Mauer, die Präsident Donald Trump an der Grenze zu Mexiko errichten will:

"Es gibt keine Grenzen oder Wände, die Talente zurückhalten können."

Die Obs mit AFP

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.nouvelobs.com/monde/l-amerique-selon-trump/20190225.OBS0777/l-amour-contre-la-haine-donald-trump-repond-a-spike-lee.html