Meghan Markle ist bereit, die königlichen Funktionen JETZT zu verlassen - weiter als erwartet!

[Social_share_button]

Im Januar wurde bekannt, dass sie im sechsten Monat schwanger war, was darauf hindeutet, dass ihr erstes Kind Ende April geboren wird. Eine königliche Insiderin, Angela Mollard, sagte, dass Aufnahmen von ihrem letzten Besuch in Marokko darauf hindeuten, dass die Herzogin von Sussex in ihrer Schwangerschaft "weiter" sein könnte und das Baby Royal früher als erwartet unterbringen könnte. Frau Mollard erklärte auch, dass Meghan kurz davor war, ihre königlichen Pflichten zu beenden und sich auf die letzten Vorbereitungen für die Ankunft ihres Mannes zu konzentrieren. .

In ihrer Morning Show sagte Frau Mollard: "Ich denke, es wird etwas später sein.

"Tatsache ist, dass sie aus New York zurückkommt, es ist nur eine kurze dreitägige Reise. Zurück in London glaube ich, dass dies der Fall sein wird.

"Es kann gelegentlich Probleme geben - aber ich denke, sie sieht etwas weiter aus als sieben Monate."

Der australische Kommentator ist nicht der erste, der vorschlägt, dass Meghan Markle ihr erstes Kind früher als erwartet bekommt - mit der engen Freundin was darauf hindeutet, dass das Baby Mitte April erwartet wird und nicht Ende April / Anfang Mai.

LESEN SIE MEHR: [19659007] Meghan Markle Baby-Gattung REVEAL? Wurde das Geheimnis während dieser exklusiven Veranstaltung offenbart?

Meghan Markle schwangerer Lautsprecherhöcker

Es wird erwartet, dass Meghan Markle sein königliches Amt kurz nach seiner Rückkehr aus Marokko verlässt (Bild: GETTY)

Frau Mollard gratulierte der Herzogin auch dazu, dass sie sich dazu entschlossen hatte, einige der Kinder anzusprechen, die sie während ihrer Reise nach Französisch getroffen hatte. nach mehr als sechs jahren studieren.

Sie fuhr fort: "Diese Frau kann nichts tun. Sie backt Kuchen, sie kann Kalligrafie und spricht nun Französisch.

"Sie hat sechs Jahre lang Französisch gelernt und sie die in dieser Pension wohnen. Nächstenliebe heißt Bildung für alle. Sie sprach auf Französisch mit ihnen und fragte sie: "Oh, was machen Sie, nachdem Sie Ihr Studium beendet haben?" Diese Sache ist sehr beeindruckend.

"Harry kann natürlich kein Wort auf Französisch sagen, deshalb waren die Marokkaner mehr von ihr beeindruckt. "

Letzte Woche besuchte Meghan Markle ein zu seinen Ehren in New York von einigen seiner engsten Freunde ins Leben gerufen. Spekulationsrausch über das Geschlecht ihres Babys.

Meghan Markle reist nach Prinz Harry Marokko in Marokko [19659016] Meghan Markle beeindruckte ihre Gäste mit ihrem Französisch (Bild: GETTY)

Meghan Markles neueste Bilder

Meghan Markle sollte eine Pause von ihren Pflichten nehmen, um sich auf die Ankunft ihres Babys vorzubereiten (Bild: GETTY) [19659019] Ein Instagram-Fan-Account für den Duke und die Herzogin von Sussex hat einen angeblichen Videoclip aus dem Event heraus veröffentlicht.

Essen und Essen führten zu Spekulationen, dass das Kind ein Mädchen sein könnte. Der Instagram-Account "Unterstützer von Meghan und Harry" begleitete das Video mit der Legende "Mädchen".

Der Videoclip zeigt gefrorene Storchkekse, Cupcakes und elegant gestapelte Makronen. Ein kleiner weißer Kuchen und Figuren, die Meghan darstellen und ein Miniatur-Kinderwagen wurden ebenfalls ausgestellt.

Die große Auswahl an Blumen wurde später an Repeat Roses gespendet, das Blumen an örtliche Wohltätigkeitsorganisationen liefert. 19659003] Eine königliche Quelle behauptete jedoch, die Herzogin von Sussex habe Freunden gesagt, dass sie einen kleinen Jungen haben muss. Eine Quelle, die mit einer der Anwesenden vertraut war, teilte der Mall Sunday mit, dass Meghan den Gästen den Sex ihres ungeborenen Babys erzählte.

Die Quelle besagt, dass Meghan ungeachtet des Geschlechts des Babys entschlossen ist, die Vorstellung von "Rosa für ein Mädchen, blau für einen Jungen" zu brechen, und glaubt, dass sie altmodisch ist.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf SONNTAG EXPRESS