Ocasio-Cortez ist zurück, nachdem Fox News die Gehälter seiner Mitarbeiter kritisiert hat

[Social_share_button]

  • Eine Gastgeberin Fox News beschuldigte Sunday Rep. Alexandria Ocasio-Cortez ahmte den "Kommunismus und Sozialismus" nach, indem sie das Budget ihres Büros umverteilte, um die Gehälter ihrer jüngsten Angestellten zu erhöhen.
  • Woche werden seine Mitarbeiter zwischen 52, 000 und 80, 000, Dollar gewinnen.
  • "Es ist wahrscheinlich eines der höchsten Einstiegsgehälter auf dem Hügel", twitterte Ocasio-Cortez. "Wir suchen überall nach Geld, aber es lohnt sich, einen existenzsichernden Lohn zu zahlen."

Pete Hegseth, Gastgeber von "Fox & Friends", wirft dem Vertreter von Alexandria Ocasio-Cortez vor, "Kommunismus und Sozialismus" zu imitieren, indem er das Budget seines Büros umverteilte, um die Löhne seiner Angestellten auf 52 zu erhöhen der niedrigste bezahlt

Ocasio-Cortez, die sich selbst als demokratische Sozialistin bezeichnet, gab vergangene Woche bekannt, dass ihr Büro allen ihren Mitarbeitern einen "Lebenslohn" zwischen 52 000 USD auf der obersten Ebene und 80 000 USD an der Spitze zahlen werde. Ocasio-Cortez Senior Assistants akzeptieren eine Gehaltskürzung, um die Gehälter für die meisten Nachwuchskräfte zu erhöhen, die so wenig verdienen als 36 000 $ in anderen Büros.

"Es ist wahrscheinlich eines der höchsten Gehälter in der Karriere auf dem Hügel", sagte Ocasio-Cortez. auf Twitter . "Wir suchen überall nach Geld, aber es lohnt sich, einen existenzsichernden Lohn zu zahlen."

VERBINDUNG: Alexandria Ocasio-Cortez im Unionsstaat 2019

17 FOTOS

Alexandria Ocasio-Cortez an den Stand der Union 2019

Sehen Sie sich die Galerie an

Der US-Vertreter Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY), gekleidet in Weiß, als Tribut an das Frauenwahlrecht, kommt für den US-Kapitol in Washington, DC, im Februar 5 an 2019. (Foto von SAUL LOEB / AFP) (Der Bildnachweis sollte lauten: SAUL LOEB / AFP / Getty Images)

Der Repräsentant Alexandria Ocasio-Cortez, ein New Yorker Demokrat, spricht in einer Rede von US-Präsident Donald Trump vor dem US-Kongress im United States Capitol in Washington, DC, Dienstag 5 Februar 2019. Präsident Donald Trump hat sich entschlossen, die illegale Einwanderung in den Vereinigten Staaten als moralischen Kampf zu bekämpfen, und in seiner zweiten Phase der Ermittlungen wegen Partisanenvergehen droht der wirtschaftliche Fortschritt unter seiner Regierung. Fotograf: Aaron P. Bernstein / Bloomberg über Getty Images

Die Vertreterin Nydia Velazquez, eine New Yorker Demokratin, von links nach rechts, die Vertreterin Alexandria Ocasio-Cortez, eine New Yorker Demokratin, und Judy Chu, eine kalifornische Demokratin, sprechen vor dem Präsidenten der Vereinigten Staaten Donald Trump über den Stand der Union auf einer gemeinsamen Kongresssitzung im United States Capitol in Washington, DC, USA, am Dienstag, Februar 5 2019. Präsident Donald Trump hat die illegale Einwanderung in die Vereinigten Staaten als moralischen Kampf und wird in seiner zweiten Rede zur Lage der Union beschuldigt, dass Ermittlungen wegen Partisanen den wirtschaftlichen Fortschritt unter seiner Regierung bedrohen. Fotograf: Aaron P. Bernstein / Bloomberg über Getty Images

Der US-Vertreter Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY) lächelt, gekleidet in Weiß, als Tribut an das Frauenwahlrecht, als sie in Washington, DC, zur Rede der US Capitol Union kommt 5 Februar 2019. - Omar trägt eine Anstecknadel von Jakelin Caal, einem Migrantenmädchen aus Guatemala, das nach dem illegalen Grenzübertritt mit seinem Vater in den USA verstorben ist. (Foto von SAUL LOEB / AFP) (Bildnachweis sollte mit SAUL LOEB / AFP / Getty Images übereinstimmen)

Der Repräsentant Alexandria Ocasio-Cortez, ein New Yorker Demokrat, lächelt, während US-Präsident Donald Trump nicht gesehen wird, kündigt die Rede der Union auf einer gemeinsamen Kongresssitzung im United States Capitol an in Washington, DC, USA, am Dienstag, Februar 5 2019. Präsident Donald Trump hat seinen Kampf gegen die illegale Einwanderung in den Vereinigten Staaten als moralischen Kampf bezeichnet. Der zweite Stand der Gewerkschaft befasst sich mit den Ermittlungen von Partisanen, die den wirtschaftlichen Fortschritt unter seiner Verwaltung gefährden. Fotograf: Al Drago / Bloomberg über Getty Images

WASHINGTON, DC - FEBRUAR 05:
Die Vertreterin Alexandria Ocasio-Cortez (DN.Y.) unterhält sich mit anderen Frauen in weiß gekleidet vor der Rede der Gewerkschaft vor den Kongressabgeordneten im US-Kapitolhaus im Februar 5 2019 in Washington, DC. Demokratische Frauen trugen weiße Kleidung in Bezug auf die Suffragettenbewegung. In diesem Jahr feiert 100 das Frauenwahlrecht. (Foto von Ricky Carioti / The Washington Post über Getty Images)

WASHINGTON, DC - FEBRUAR 05:
Rep. Alexandria Ocasio-Cortez (DN.Y.): Fünf weitere Frauen im Kongress, nachdem Präsident Donald J. Trump die neugewählten Kongressabgeordneten der Vereinigten Staaten an die Mitglieder des Kongresses der Union der Gewerkschaftsstaaten anerkannt hatte US Capitol House im Februar 5, 2019 in Washington, DC. (Foto von Toni L. Sandys / Die Washington Post über Getty Images)

WASHINGTON, DC - FEBRUAR 5: Repräsentant Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY) spricht vor der Rede des Verbands der Vereinigten Staaten im Repräsentantenhaus der USA vor dem Stand der Union im US Capitol der 5 February 2019 in Washington, DC. Präsident Trumps zweite Adresse der Union wurde wegen der teilweisen Schließung der Regierung um eine Woche verschoben. (Foto von Zach Gibson / Getty Images)

VEREINIGTE STAATEN - 5 FEBRUAR: Erste Reihe von links, Vertreter Nita Lowey, DN.Y., Nydia Velazquez, DN.Y., Alexandria Ocasio-Cortez, DN.Y. , Judy Chu, D-Calif. Und Del. Eleanor Holmes Norton, DD.C, wird im Plenum gehört, als Präsident Donald Trump am Dienstag, Februar, 5 2019 seine Rede über den Zustand der Union hält. (Williams Foto / CQ-Aufruf)

VEREINIGTE STAATEN - 5 FEBRUAR: Vertreter Alexandria Ocasio-Cortez, DN.Y., rechts, hoch fünf, Nydia Velazquez, DN.Y. Wahl einer Rekordzahl von Frauen im Kongress während der Rede zur Lage der Union am Dienstag 5 Februar 2019. (Foto von Tom Williams / CQ Roll Call)

VEREINIGTE STAATEN - 5 FEBRUAR: Rep. Alexandria Ocasio-Cortez, DN.Y., rechts, begleitet Ana Maria Archila, eine Gäste aus der Redaktion der State Union, in den Raum des Präsidenten von Donald Trump, ad Dress, für eine gemeinsame Sitzung des Kongresses im Capitol am Dienstag 5 Februar 2019. (Foto von Bill Clark / Roll Call)

WASHINGTON, DC - FEBRUAR 5: Der Vertreter Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY) betrachtet Präsident Donald Trumps Lage der Vereinigung vor dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten im US Capitol Hill 5 Februar 2019 in Washington, DC. Eine Gruppe von Frauen, die demokratische Gesetzgeber waren, entschied sich für Weiß für die Rede in Solidarität mit Frauen und für die Suffragette-Bewegung. (Foto von Alex Wong / Getty Images)

WASHINGTON, DC - FEBRUAR 5: Der Vertreter Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY) befasst sich mit dem Stand der Gewerkschaft von Präsident Donald Trump vor dem US-Repräsentantenhaus im US Capitol Building, 5 Februar 2019 in Washington, DC. Eine Gruppe von Frauen, die demokratische Gesetzgeber waren, entschied sich für Weiß für die Rede in Solidarität mit Frauen und für die Suffragette-Bewegung. (Foto von Alex Wong / Getty Images)

WASHINGTON, DC - FEBRUAR 5: Die Vertreterin Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY) und andere weibliche Gesetzgeber beglückwünschen Präsident Donald Trump über den Zustand der Gewerkschaft vor dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten das US Capitol Building der 5 Februar 2019 in Washington, DC. Eine Gruppe von Frauen, die demokratische Gesetzgeber waren, entschied sich für Weiß für die Rede in Solidarität mit Frauen und für die Suffragette-Bewegung. (Foto von Chip Somodevilla / Getty Images)

VEREINIGTE STAATEN - 5 FEBRUAR: Der Vertreter Alexandria Ocasio-Cortez, DN.Y., besucht ein Gruppenfoto von Hausdemokraten im Capitol Visitors Center, die planen, die weiße Suffragette zur hochmodernen Rede zu tragen. Union will am Dienstag 5 im Februar 2019 mit den Tagesordnungen der Frauen solidarisch sein. (Foto von Tom Williams / QC Roll Call)

VEREINIGTE STAATEN - FEBRUAR 05: Erste Reihe von links, Vertreter Jan Schakowsky, D-Ill., Sylvia Garcia, D-Texas, Präsident Nancy Pelosi, D-Kalif., Und Alma Adams, DN.C. Stellen Sie sich für ein Gruppenfoto von House Democrats im Capitol Visitor Center auf, die weiße Suffragette bei der Rede des Staates der Union tragen wollen, um am Dienstag 5 im Februar 2019 Solidarität mit den Tagesordnungen der Frauen zu zeigen. (Foto von Tom Williams / CQ Roll Call)

VEREINIGTE STAATEN - FEBRUAR 05: Rep. Alexandria Ocasio-Cortez, DN.Y., rechts, begrüßt Repräsentantin Nita Lowey, DN.Y., nach einem Gruppenfoto von Hausdemokraten im Capitol Reception Center, das eine Suffragette trägt. ' während der Rede des Staates der Union, um am Dienstag 5 im Februar 2019 Solidarität mit den Tagesordnungen der Frauen zu zeigen. (Foto von Tom Williams / Roll Call)




Untertitel ausblenden

UNTERTITEL ANZEIGEN

Lesen Sie mehr: "Der 2020-Klassenkrieg?": Alexandria Ocasio-Cortez und die Linke stehen im Kampf gegen die Besteuerung der Milliardäre Ich

Hegseth nannte es "Kommunismus und Sozialismus". Das Gehalt eines Stabschefs des Kongresses betrug 80-000-Dollars und lag damit weit unter dem, was er als "Marktkurs" bezeichnete. für einen der besten Mitarbeiter von Hill. Dann schlug er Ocasio-Cortez vor, sein eigenes Gehalt an seine Mitarbeiter umzuverteilen.

"Sie gewinnt als Kongressabgeordnete 174-000-Dollars", sagte Hegseth. "Sie sollte wahrscheinlich etwas davon umverteilen. Möchten Sie etwas von diesem Geld, Frau Kongressabgeordneter, mit dem Rest Ihrer Mitarbeiter teilen, die nicht so viel verdienen wie Sie? "

Tatsächlich können Mitglieder des Kongresses seine eigene Vergütung nicht ändern durch die Annahme eines Gesetzes .

Ocasio-Cortez reagierte am Montagmorgen auf Kritik.

"Die GOP ist so unverbunden von der Grundidee, dass die Menschen so hoch bezahlt werden sollten, dass Fox wirklich glaubt, dass ich den Lebensunterhalt in meinem Büro bezahlen muss", twitterte sie . "Also, als GOP das nächste Mal den Sozialismus anrief," wissen Sie, das ist sein Angriff auf jede vernünftige und humane Politik. "

Das mittlere Gehalt eines leitenden Angestellten von Hill kommt aus $ 154 634 . ], während Juniorassistenten so wenig verdienen wie 36 000 Dollar pro Jahr . Jedem Kongressbüro wird ein festes Budget zugewiesen, das dann nach Belieben verteilt wird.

"Ich denke nicht, dass Sie immer die Last auf den Boden legen", sagte der Kommunikationsdirektor des Kongressabgeordneten Corbin Trent, der 67 000 $ gewinnt gemäß Roll Call . "Wir denken, wenn jemand arbeitet, muss er genug verdienen, um leben zu können."

Letzten Dezember Ocasio-Cortez rief seine zukünftigen Kollegen an Kongress, einschließlich der Demokraten, für die Bezahlung niedriger Gehälter für Mitarbeiter unter dem "Lebensunterhalt" und für die Beschäftigung von unbezahlten Praktikanten. Ocasio-Cortez gab daraufhin bekannt, dass sein Büro den Auszubildenden zusätzlich zu den Leistungen mindestens 15-Dollar pro Stunde zahlen werde.

"Es ist unfair für den Kongress, einen existenzsichernden Lohn zu zahlen, während er unbezahlte Praktikanten und überbezahlte unterbezahlte Mitarbeiter einsetzt, weil die Republikaner eine Erklärung über" steuerliche Verantwortung "abgeben wollen, sagte er. sie erklärte es.

Ein ehemaliger Barkeeper, ein Jahr alt, sagte, niedrige Löhne im Kongress seien "einer der Hauptgründe, warum Geld ein Problem in der Politik ist".

Mitglieder des Hauses erhalten zwischen 174, 000 und 223 500 Dollar pro Jahr, und 40% der Senatoren und Repräsentanten sind Millionäre. Laut einem Anrufbericht vom März 2018 . Das mittlere Haushaltseinkommen in den USA war 59 USD in 039, bezogen auf bei der Volkszählung .

NUN SCHAU: Sehen Sie, wie Präsident Trump eine Vereinbarung verkündet, die die Schließung der Regierung in den 3-Wochen beendet [1945] 19659005] Siehe auch:

SEHEN SIE AUCH: Ein Streit um Alexandria Ocasio-Cortez 'Widerstand gegen Amazon eskalierte, als eine Werbetafel am Times Square sie gegen konservative Angriffe verteidigte

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.aol.com/article/news/2019/02/25/ocasio-cortez-hits-back-after-fox-news-slams-staff-wages/23677739/