VBS-Skandal: Aufruf zur Wiedereinsetzung von Radzilani und Msiza, drohte SACP

[Social_share_button]

Die Peter Mokaba-Region des ANC in Limpopo brach die Positionen der Partei bezüglich ihrer Position in der Saga VBS Mutual Bank und fordert die Wiedereinstellung von zwei hochrangigen Führungskräften, die an dem Skandal beteiligt sind.

Der Vizepräsident der Provinz, Florence Radzilani, und der Finanzminister Danny Msiza waren an dem VBS-Bericht The Great Bank Heist beteiligt, der von Rechtsanwalt Terry Motau verfasst wurde.

Im Dezember erteilte ihm das nationale Arbeitsgremium der Partei Anweisungen. ) zurücktreten, bis der Fall gelöst ist.

Radzilani ist seither auf Anordnung des ANC in der Provinz als Bürgermeister der Gemeinde Vhembe zurückgetreten. Sechs weitere Bürgermeister mussten ebenfalls zurücktreten.

LESEN: VBS-Saga: Falken untersuchen 7-Bürgermeister von Limpopo

Der Aufruf der Partei-Region, Peter Mokaba, kommt, nachdem an diesem Wochenende in Polokwane auf seiner Tagung des Regionalrats eine Resolution verabschiedet wurde.

In einem Interview mit News24 beschuldigte der Regionalpräsident John Mpe die Partei der Inkonsistenz bei der Behandlung von Führungskräften, die mit schwerwiegenden Vorwürfen konfrontiert waren.

Er sagte, die Partei hätte unmittelbar nach dem Befehl von Radzilani und Msiza ein "ordentliches Verfahren" einrichten sollen, "wie im Fall des nationalen Sprechers Pule Mabe".

Mpe bezog sich auf den Prozess, gefolgt von [ Mabe wurde wegen sexueller Belästigung angeklagt von einem Kollegen des ANC im Dezember

PLUS: Pule Mabe wurde vom ANC-Beschwerdeausschuss wegen sexueller Belästigung freigesprochen

"Als Region haben wir gesagt, dass der ANC nicht konsistent ist. Wir haben Führer, die in anderen Berichten und Untersuchungskommissionen erwähnt wurden. Erwarten wir von diesen Führern eine Entschuldigung? "

"Wir haben höchstens Anführer, die angeklagt wurden und vor Gericht erscheinen, aber sie bleiben bestehen. Wenn wir die Menschen beiseite legen, müssen wir den Prozess in angemessener Form wiederaufnehmen, weil die verspätete Gerechtigkeit die Gerechtigkeit verweigert. "

Mpe, der auch Bürgermeister der Bezirksgemeinde Capricorn ist, sagte, die Haltung der Region widerspreche der nationalen Entscheidung der Partei zum VBS-Skandal.

Er machte Vergleiche zwischen dieser Situation und der Zeit, in der die Regierungsführung in der Provinz zusammenbrach.

"Dem Artikel 100 (b) [der Verfassung] zufolge wurden Anklagen erhoben, dass die Limpopo-Regierung zusammengebrochen ist.

"Einige sind stellvertretende Minister und andere haben sehr einflussreiche politische Positionen", sagte er.

MUSS LESEN: "Unehrlichkeit ist die Ursache meines Sturzes", sagt der ehemalige Bürgermeister von Vhembe im Zentrum des VBS-Skandals

Diese Position stellte die regionale Struktur in Konflikt mit der Südafrikanischen Kommunistischen Partei (SACP). Auf einer früheren Pressekonferenz hatte er gedroht, "bestimmte Elemente in der SACP" zu enthüllen.

Er zeigte den Medien eine SMS, die angeblich von einem hochrangigen SACP-Beamten kam, der um Geld bat.

In der Nachricht stand: "Mein Auto ist gestern festgefahren, wurde aber zum Polokwane Westvaal zur Reparatur geschleppt. Sie brauchen R8 375, aber ich habe R3 000. Ich brauche einen Eingriff von R5 000. "

Mpe sagte dann zu den Medien: "Wir werden einige von ihnen wirklich in Verlegenheit bringen. "

SACP-Sprecher der Provinz Machike Thobejane bezeichnete die Forderung nach Wiederaufnahme von Radzilani und Msiza jedoch als "irrelevant und unverantwortlich".

Er sagte, die Regionalstruktur und ihr Vorsitz sollten der Entscheidung des ANC in dieser Angelegenheit entsprechen.

"Dies ist ein weiterer Punkt, an dem wir uns unterscheiden. Dies widerspricht der Absicht des ANC, sich selbst zu reinigen. Sie müssen einwilligen ", sagte Thobejane.

Limpopos ANC-Sprecher Donald Selamolela sagte, die Entscheidung für Radzilani und Msiza sei vom NOC der Partei getroffen worden.

"Wer diesbezüglich ein Problem hat, sollte dies beim NOK nachlesen. Sie müssen eine Anfrage an den NWC stellen. Dies ist nicht die Entscheidung der Provinzstruktur ", sagte Selamolela.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, indem Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

- FOLGEN SIE News24 auf Twitter

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.news24.com/SouthAfrica/News/vbs-scandal-call-for-radzilani-msiza-to-be-reinstated-sacp-faces-threat-20190225