Veruntreuung staatlicher Gelder: Ehemaliger DO und Bürgermeister von Lobo inhaftiert

[Social_share_button]

Der Divisionsbeamte der Unterabteilung Lobo und der Bürgermeister der Gemeinde werden derzeit im Zentralgefängnis von Kondengui in Yaounde wegen Verdachts der Unterschlagung inhaftiert.

Sie wurden zusammen mit anderen Verdächtigen 12 verhaftet.

Der Sondergerichtshof wurde im Rahmen des Autobahnprojekts Yaounde - Douala in der Unterteilung untersucht.

Der frühere DO, Abdou Kaigama, der derzeitige Bürgermeister François Bindzi Ebode, einige Dörfer und andere sollen Transaktionen zwischen PK10 und PK20 verfälscht haben.

Die Verdächtigen waren vor dem Sonderstrafgericht erschienen.

Alles begann in 2015, als die Bevölkerung von Lobo, Lekie Division, protestierte und den Bau eines Unternehmens verhinderte, das nicht bezahlt hatte.

Andere sind mehr als zufrieden mit dem Betrag, den sie haben.

Der Bürgermeister von Lobo, Eloundou Ndongo Coty Louis, ist nicht an dem Skandal-Skandal beteiligt, der nicht lange im Einsatz ist.

Elvis Teke

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.crtv.cm/2019/02/embezzlement-of-state-funds-former-do-and-mayor-of-lobo-incarcerated/