Home Krebsvorsorge

Gebärmutterhalskrebs ist der untere, engere Teil der Gebärmutter. Diese auf der Schleimhaut des Gebärmutterhalses auftretende Krankheit ist 12e Krebsursache bei Frauen und wird im Durchschnitt bei 51 Jahren diagnostiziert. Die Hauptursache ist eine anhaltende Infektion mit einem sexuell übertragenen Virus. Gebärmutterhalskrebs wird entweder als Ergebnis einer Abnormalität diagnostiziert, die auf der Ebene der Verbindungen während eines Screeningtests festgestellt wurde, oder wenn Symptome aufgetreten sind. Vor kurzem könnte ein Test zu Hause das Screening verbessern.

Nach einer in. Veröffentlichten Metaanalyse British Medical Journalso Erhöhung (und sogar Verdoppelung) der Teilnahme am Screening auf Gebärmutterhalskrebs bei Frauen, die älter als 30 sind keinen Zugang zu Abstrichen haben, Selbsttests wurden erstellt. Eine große Studie des HPV-Selbstprobentests ergab, dass diese HPV-Tests wären fast so zuverlässig wie die eines Arztes. Denken Sie daran, dass das Screening von Gebärmutterhalskrebs Ende Januar 2017 auf 17 Millionen Frauen im Alter von 25 bis 65 in Frankreich verallgemeinert wurde. Derzeit basiert das Screening in dieser Altersgruppe alle drei Jahre auf einem Abstrich 40% dieser Frauen würden sie nicht regelmäßig durchführen. Wenn der Abstrich nicht normal ist, wird der HPV-Test in Frankreich erstattet, um die nachfolgende Diagnose zu erleichtern.

Der Test ist nach Hause geschickt Wenn eine Frau nicht zweimal auf eine Aufforderung zur Abgabe eines Pap-Abstrichs reagiert und diese vaginale Selbstabnahme mit einem einfachen Abstrich durchgeführt wird, der in ein Labor geschickt wird. Als Ergebnis dieser Selbsttests 90% dieser Frauen benutzte dann einen Abstrich, um auf abnormale Zellen zu prüfen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Papillomavirus-Test berücksichtigt wird nicht vor 30 Jahren "durchführen". «Die Durchführung eines HPV-Tests in den Jahren nach dem Beginn der sexuellen Aktivität würde ein beinahe sicheres Ergebnis einer positiven Reaktion auslösen und auf ein mögliches Krebsrisiko hinweisenSagt Jean Gondry, Präsident der französischen Gesellschaft für Koloskopie und zerviko-vaginale Pathologie. Das Immunsystem beseitigt die große Mehrheit dieser Viren in den kommenden Monaten schnell und vollständig. Aus diesem Grund wird von 25ans ein Ausstrich-Screening vorgeschlagen, während sich einige Krebsarten vor diesem Alter entwickeln könnten und sich dann spontan zurückbilden würden.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.lebonbon.fr/paris/news/auto-depistage-contre-le-cancer/