Fußball: Arztbesuch für den Kameruner Joseph Belibi im FK Ufa

[Social_share_button]

Seit seiner Abreise vom FC Dnipro Cherkasy in der Ukraine ist Joseph Belibi im Begriff, sich mit einem Verein zu treffen, der sich mit FK Ufa, dem Club der russischen Elite, beschäftigt. Nach unseren Informationen hatte der kamerunische Mittelfeldspieler gestern seinen medizinischen Besuch bei Sergei Tomarovs Rouge.

Ohne einen Vertrag hätte sich Joseph Belibi dafür entschieden, seine Karriere in Russland fortzusetzen. Trotz des Interesses mehrerer ausländischer Ställe würde der ehemalige Lionel Indomitable dabei sein, sich in FK Ufa zu engagieren Afrika Spitzensport. Der bei AJ Auxerre ausgebildete Spieler wäre durch die Rede von Sergei Tomarov, dem Trainer des russischen Klubs, überzeugt gewesen.

Vorbehaltlich des traditionellen medizinischen Besuchs am Montag steht der ehemalige Nationalspieler, der hoffnungsvolle Kameruner ist, kurz vor dem Wettbewerb gegen den FC Admira Wacker Mödling (D1 Austria).

26 Jahre alt, sollte Belibi einen Vertrag mit FK Ufa für drei Jahre abschließen. Die Roten der Stadt Ufa in Russland hätten die notwendigen Argumente gefunden, um den Kameruner anzulocken. Joseph Belibi hat seit vielen langen Monaten nicht die geringste offizielle Rolle gespielt, aber es wäre eine gute Wahl für den russischen Klub.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/02/26/football-visite-medicale-pour-le-camerounais-joseph-belibi-au-fk-oufa/