Kamerun: Abgeordnete und Senatoren kamen im März in 12 zu einer Parlamentssitzung zusammen, um neue Ämter zu wählen

[Social_share_button]


Kamerun: Abgeordnete und Senatoren kamen am 12-März zu einer parlamentarischen Sitzung zusammen, um neue Ämter zu wählen

(Invest in Cameroon) - Dies ist die große Rückkehr des Parlaments nach Kamerun 12 im nächsten März. Für diesen Tag beruft der Sprecher der Nationalversammlung, Cavaye Yeguie Djibril, die Abgeordneten zu einer ordentlichen Sitzung ein.

Michel Meva'a M'Eboutou, Generalsekretär des Oberhauses, beruft die Senatoren zu einer ähnlichen Übung ein.

Das eigentliche Thema dieser parlamentarischen Sitzung im März ist die Erneuerung der Ämter sowohl in der Nationalversammlung als auch im Senat.

Im Unterhaus sollte Cavaye Yeguie Djibril die Position des Präsidenten wieder einnehmen, die er seit fast 27 Jahren innehat. Im vergangenen Jahr wurde der regierende RDPC-Abgeordnete aus dem Wahlkreis Mayo-Sava im hohen Norden von seinen Kollegen mit 140-Stimmen bei 158-Wählern ausgezeichnet.

Es bleibt abzuwarten, ob Herr Cavaye Yeguie mit Hilarion Etong als erstem Vizepräsidenten der Nationalversammlung sowie den fünf anderen Vizepräsidenten, vier Quästoren und zwölf Sekretären wiedergewählt wird.

Auf Seiten des Senats warten wir darauf, ob Marcel Niat Njifenji von der DVRK, Präsident des Oberhauses, wiedergewählt wird. Im 2018-Legislativjahr wurde er am Ende des Wahlprozesses mit 76-Stimmen für ungültige 13-Stimmzettel gewählt.

SA

LESEN SIE MEHR HIER