Die Garderobe bei 600 000 Euro Meghan Markle, Ariana Grande zurück in Manchester zwei nach dem

[Social_share_button]

Meghan Markle zieht sich gerne an, also kümmert sie sich um ihre Outfits. Und das zu einem Preis. Da sie schwanger ist, Meghan Markle musste seinen Kleiderschrank umstellen, um problemlos in seine Kleider zu kommen. Anstatt sich für Leggings, Herrenhemden oder weite T-Shirts zu entscheiden, zog die Herzogin von Sussex lieber Designerkleider wie Dior oder Givenchy an, wie durch das hervorgehoben Spiegel. Stücke, die die Rechnung sehr schnell erhoben. Nach Berechnungen der britischen Medien ist die Ehefrau von Prinz Harry hat seit der Ankündigung ihrer Schwangerschaft nicht weniger als 500.000 Pfund ausgegeben, nahe an 600.000 Euro sein.

Die anderen Nachrichten des Tages sind die Rückkehr vonAriana Grande in Manchester. Die amerikanische Sängerin wird beim Manchester Pride Festival ein Konzert geben, von dem sie als Headlinerin zwei nach dem Angriff ist, bei dem die 22-Leute ums Leben kamen. "Meine Babys aus Manchester, ich bin so glücklich, das Festival leiten zu dürfen. Mein herz Ich kann es kaum erwarten, dich zu sehen, ich liebe dich so sehr ", sagte sie auf Instagram.

Und wenn nicht, in den übrigen Nachrichten ...

Jennifer Esposito erklärt seinen Kommentar zur Beziehung zwischen seinem Ex-Ehemann Bradley Cooper et Lady Gaga. Befragt von David Spade über ihre MitschuldSie hatte mit "Ha" geantwortet und einen Aufruhr verursacht. "Es war hauptsächlich für David Spades Aussage über eine Ex, und ich habe ihn nur verspottet, weil er mit seiner Frage sehr gewagt hatte."erklärte sie und erklärte, dass sie der Zeremonie nicht gefolgt war. Schließlich louane überrascht mit seiner neuen Haarfarbe. Der junge Sänger enthüllt ihre platinblonden Haare auf der Dior Show die 26 Februar. Sie validieren?

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.closermag.fr/people/la-garde-robe-a-600-000-euros-de-meghan-markle-ariana-grande-de-retour-a-manches-938889