Diese Frau gebiert Drillinge, während sie die Pille nimmt - SANTE PLUS MAG

[Social_share_button]

Diese Frau gebiert Drillinge, während sie die Pille einnimmt

Während einige Frauen Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, schaffen es andere, während der Verhütungspille Drillinge zu bekommen. Dies ist in der Tat die Geschichte dieser jungen Mutter Die Sonneund auch bei der Empfängnisverhütung können manche Frauen befruchten und es gibt immer eine Ausnahme von der Regel.

Hannah Donaghue war nicht bereit, ein drittes Mal schwanger zu werden, als sie bereits 2-Kinder hatte. Zumal es immer passierte, während sie die Pille nahm.

Die Abenteuer der jungen Frau

Das erste Mal ist Hannah gefallen enceinteSie war 18 Jahre alt, als sie die Pille nahm. Sie brachte ein kleines Mädchen zur Welt, obwohl sie nicht bereit war, eine Familie zu gründen. Sie wurde gezwungen, mehr Verhütungsmittel zu nehmen, aber zwei Monate später war sie überrascht, schwanger zu werden. Sie verstand nicht, was mit ihr geschah, als sie ihre Pille wechselte. Aber ermutigt von ihrer Mutter, behielt sie das Baby, um ein anderes kleines Mädchen zur Welt zu bringen, das jetzt 8 Jahre alt ist. Danach entschied sie sich, die Antibabypille zu tauschen, doch diese hatte acht Jahre später gesundheitliche Probleme verursacht, weshalb sie sich wieder der Pille zuwandte.

Aber Hannah trennte sich vom Vater ihrer beiden Töchter, und sie war nicht besonders daran interessiert, ihr Leben wieder aufzubauen, bis sie Ben auf einer Party traf, mit der sie eine leidenschaftliche Nacht verbrachte, die reich an Liebesspielen war. . Sie war nicht überrascht, als sie zwei Wochen später erfuhr, dass sie wieder schwanger war. Sie nahm die empfängnisverhütende Pille. Und als ob ihre dritte Schwangerschaft nicht genug wäre, war sie nach Ultraschalluntersuchung mit drei Babys schwanger. Und jedes Baby wurde aus einem anderen Ei mit eigener Plazenta und Fruchtwasser hergestellt.

Heute hat sie drei Babys, die sie vom Kaiserschnitt bekommen hat, und ihre beiden anderen Töchter.

Sein Freund blieb an seiner Seite, um ihn zu begleiten und die Drillinge zusammen zu begrüßen, um eine große Familie zu bilden. Das Paar plant, sein Zuhause zu erweitern und ein größeres Auto zu kaufen, um mehr Platz und Komfort für eine siebenköpfige Familie zu haben.

Vielleicht einige Frauen, die nicht sein können fruchtbar so wie Hannah ihre Wundertablette haben möchte, die den entgegengesetzten Effekt der Verhinderung des Eisprungs hat!

Können wir schwanger werden, während wir die Pille nehmen?

Es stellt sich heraus, dass ja und laut Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention (CDC) muss die empfängnisverhütende Pille zwar bei 99,7% wirksam sein, ihre Anwendung muss jedoch perfekt sein, da sie nicht narrensicher ist und in einigen Fällen jedoch versagen kann. Und manche Frauen versehentlich versehentlich eine Dosis oder vergessen, eine neue Pillenbox für eine unerwartete Schwangerschaft einzurichten.

Ursachen, die das Risiko einer Schwangerschaft erhöhen

gemäß Medical News Todaygibt es Situationen, die zu einer Schwangerschaft führen können:

  • Die Pille muss täglich und gleichzeitig eingenommen werden, da sonst das Risiko für eine Schwangerschaft steigt. In der Tat reicht es aus, einen Fang zu vergessen, so dass der Hormonspiegel schwächer wird, was zu einem Eisprung führen kann. Um diese Unannehmlichkeiten zu überwinden, ist es beispielsweise möglich, eine Erinnerung auf dem Smartphone einzuplanen.
  • Alkohol kann auch Vergessen bei der Einnahme einer Pille verursachen
  • Die Kombination bestimmter Medikamente mit der Pille kann die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigen, beispielsweise bestimmte Antibiotika oder Antimykotika wie Rifampicin oder Griseofulvin. Medikamente gegen Epilepsie oder Virostatika bei HIV können ebenfalls helfen. Es ist ratsam, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie andere Arzneimittel einnehmen.
  • Wenn Erbrechen unmittelbar nach der Einnahme der Antibabypille auftritt, besteht das Risiko, dass sie nicht vollständig vom Körper aufgenommen wird. In diesem Fall ist es ratsam, bis zum Ende der Packung zusätzliche Verhütungsmittel wie Kondome zu verwenden.


Dieser Artikel erschien zuerst auf HEALTH PLUS MAGAZIN